183.168 Dezentrale Automation
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VO, 2.0h, 2.0EC
Diese Lehrveranstaltung wird nach dem neuen Modus evaluiert. Mehr erfahren

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • den Aufbau von dezentral organisierten Automatisierungssystemen und dahinterliegenden Standards zu kennen
  • die Funktionsweise von industriellen Kommunikationssystemen in den verschiedenen Anwendungsbereichen zu verstehen
  • Konzepte und Methoden der Automatisierung technischer Abläufe in ihren vielfältigen Anwendungsbereichen, mit Schwerpunkten in der industriellen Automation, Gebäudeautomation, Smart Grids sowie im KFZ-Bereich zu unterscheiden

Konzepte und Methoden der Automatisie-rung technischer Abläufe in ihren vielfältigen Anwendungsbereichen, mit Schwerpunktenin der industriellen Automation, Heim-/Gebäudeautomation sowie im KFZ-Bereich.

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Einsatzbereiche der Automatisierungstechnik mit dem Schwerpunkt auf industrieller Automation (Fertigungstechnik, Verfahrenstechnik), Automation im Kraftfahrzeugbereich, Heim- und Gebäudeautomation
  • Systemmodell in der verteilten Automation
  • Aufbau und Funktionsweise von verteilten Automatisierungssystemen: Kommunikation und Geräte
  • Normen zur Modellierung und Programmierung Speicherprogrammierbarer Steuerungen (IEC 61131) und verteilter Applikationen in der Automatisierungstechnik(IEC 61499)
  • Modelle der Datenkommunikation zum Prozess- und Managementdatenaustausch Zugriffsverfahren (Master/Slave, Token Passing, Slotted Ring, CSMA) und deren Eigenschaften
  • Ausgewählte standardisierte Automationsnetzwerke (ASi, PROFIBUS, CAN, FlexRay, ...)

Methoden

Vorlesung mit begleitender Diskussion der Vorlesungsinhalte

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Aufwandsabschätzung: 50 Stunden = 2 ECTS

  • Anwesenheit im HS (Vorbesprechung + Vorlesungen): 24
  • Anwesenheit im HS (Prüfung): 1
  • Vor- und Nachbereitung Vorlesung: 25

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.15:00 - 17:0001.10.2019 - 28.01.2020EI 3A Hörsaal VO
Dezentrale Automation - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.01.10.201915:00 - 17:00EI 3A Hörsaal VO
Di.08.10.201915:00 - 17:00EI 3A Hörsaal VO
Di.15.10.201915:00 - 17:00EI 3A Hörsaal VO
Di.22.10.201915:00 - 17:00EI 3A Hörsaal VO
Di.29.10.201915:00 - 17:00EI 3A Hörsaal VO
Di.05.11.201915:00 - 17:00EI 3A Hörsaal VO
Di.12.11.201915:00 - 17:00EI 3A Hörsaal VO
Di.19.11.201915:00 - 17:00EI 3A Hörsaal VO
Di.26.11.201915:00 - 17:00EI 3A Hörsaal VO
Di.03.12.201915:00 - 17:00EI 3A Hörsaal VO
Di.10.12.201915:00 - 17:00EI 3A Hörsaal VO
Di.17.12.201915:00 - 17:00EI 3A Hörsaal VO
Di.07.01.202015:00 - 17:00EI 3A Hörsaal VO
Di.14.01.202015:00 - 17:00EI 3A Hörsaal VO
Di.21.01.202015:00 - 17:00EI 3A Hörsaal VO
Di.28.01.202015:00 - 17:00EI 3A Hörsaal VO

Leistungsnachweis

Leistungsüberprüfung durch Prüfung

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Di.15:00 - 17:0021.01.2020 schriftlich06.01.2020 12:00 - 20.01.2020 12:00in TISS1. Termin WS19

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
23.09.2019 12:00 13.01.2020 12:00 13.01.2020 12:00

Zulassungsbedingung

Voraussetzung für die Anmeldung ist eine Fortmeldung zu einem der folgenden Studien:

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 535 Technische Informatik 5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

  • Grundlagen digitaler Systeme, Logikschaltungen und Rechnerarchitekturen
  • Grundkenntnisse in Elektrotechnik und Physik (Grundlage für das Verständnis von Sensoren/Aktoren)
  • Grundlegendes Wissen über Netzwerke und Protokolle

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Begleitende Lehrveranstaltungen

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch