183.131 Risikomanagement
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Risikomanagement werden Ihnen praxiserprobte Techniken und Methoden zur Identifikation, Analyse, Vermeidung und Kontrolle von Projektrisiken vermittelt. Das theoretische Basiswissen wird mit besonderer Berücksichtigung der Anforderungen und Eigenschaften von IT-Projekten vermittelt. Zusätzlich werden durch Fallbeispiele und Übungsaufgaben praxisorientierte Elemente in die Lehrveranstaltung einfließen.

Didaktisches Vorgehen:
Die Lehrveranstaltung gliedert sich in einen Vorlesungs- und einen Übungsteil. In der Vorlesung werden Grundlagen sowie unterschiedliche Methoden und Techniken im Risikomanagement vorgestellt. Die vorgestellten Methoden und Techniken sollen im Übungsteil mit praxisnahen Beispielen eingesetzt werden. Im Rahmen der Übung gilt es Aufgaben in Kleingruppen auszuarbeiten. Das ausgearbeiteten Übungsbeispiele werden für jede Gruppe einzeln bewertet und zusätzlich am Ende des Semesters in Form einer Abschlusspräsentation präsentiert. Bei der Abschlusspräsentation gilt Anwesenheitspflicht für die gesamte Gruppe. Am Ende des Semesters findet ein schriftlicher Abschlusstest statt. Zur Ermittlung der Abschlussnote werden die Übungspunkte und das Ergebnis des schriftlichen Tests addiert. Aus der Punktesumme (Maximum 100) wird die Abschlussnote ermittelt.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Folgende Themenschwerpunkte bilden dabei den Inhalt der Lehrveranstaltung:

  • Grundlagen und Definitionen
  • Eigenschaften und Klassifikation von Risiken
  • Methoden und Techniken im Risikomanagement
  • Risikomanagement als kontinuierlicher Prozess in Projekten
  • Risikomanagement-Strategien
  • Krisenmanagement
  • Besondere Aspekte des Risikomanagement
  • Spezialthemen
  • Fallstudien

Weitere Informationen

Stundenaufteilung:

Vorbesprechung und Blockeinheiten (22 Stunden)
Ausarbeitung (2 x 13 Stunden)
Vorbereitung Abschlusspräsentation (10 Stunden)
Abschlusspräsentation (6 Stunden)
Vorbereitung Prüfung (10 Stunden)
Prüfung (1 Stunde)
GESAMT 3 ECTS (75 Stunden)

 

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.09:00 - 10:0012.03.2019HS 14A Günther Feuerstein Vorbesprechung
Di.09:00 - 12:0007.05.2019FH Hörsaal 2 Vorlesungsblock 2
Di.13:00 - 16:0007.05.2019EI 3A Hörsaal Vorlesungsblock 3
Do.16:00 - 18:0009.05.2019HS 7 Schütte-Lihotzky Übungsgespräche
Mo.15:00 - 18:0003.06.2019Hörsaal 12 Abschlusspräsentationen

Leistungsnachweis

Bewertung der Ausarbeitung mit Abschlusspräsentation.

Schriftliche Prüfung am Semesterende.

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Do.18:00 - 19:0016.01.2020HS 14A Günther Feuerstein schriftlich29.10.2019 01:11 - 15.01.2020 23:55in TISSPrüfung (2. Termin)
Fr.09:00 - 10:0013.03.2020 INSO Bibliothek, Wiedner Hauptstr. 76/2/2schriftlich21.02.2020 08:00 - 12.03.2020 14:00in TISSPrüfung
Di.18:00 - 19:0002.06.2020EI 2 Pichelmayer HS schriftlich11.03.2020 08:00 - 01.06.2020 20:00in TISSPrüfung

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
14.02.2019 00:00 17.03.2019 23:59 17.03.2019 23:59

Curricula

Literatur

DeMarco, Tom/Lister, Thimothy: Bärentango : Mit Risikomanagement Projekte zum Erfolg führen, München u. a. : Hanser, 2003 ISBN 3-446-22333-9

Vorkenntnisse

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt, da in der Vorlesung alle Grundlagen vermittelt werden.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch