Achtung: Aufgrund von notwendigen Wartungsarbeiten, steht der Bereich des Schließsystems für Änderungen aktuell nicht zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis!

183.130 3D Vision
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022S, UE, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage geeignete formal-mathematische Methoden zur Modellbildung, Abstraktion, Lösungsfindung und Evaluation im Bereich 3D Computer Vision anzuwenden und erlangen Problemformulierungs- und Problemlösungskompetenz. Weiters können sie mit fachspezifischer Hard- und Software umgehen und reale Gegenstände erfolgreich in 3D Modelle umwandeln. Begleitend zur Vorlesung sollen hierbei die in der Praxis tatsächlich auftretenden Probleme wie Aufnahmegeometrie, Beleuchtung, Umgebungslicht und dergleichen anhand von zu lösenden Aufgaben kennengelernt und gelöst werden. Nach positiver Absolvierung sind die Studierenden in der Lage Geomagic als professionelles 3D Bearbeitungsprogramm zu verwenden. Weiters sind sie in der Lage anhand von Fotografien ein 3D Modell mithilfe eines Structure from Motion Programms zu erstellten.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Scannen von Objekten
Lösungsweg von Bildaufnahme bis zum fertigen 3D Objekt
Spezielles Augenmerk auf Gruppenarbeit
Vertieft Inhalte der VO
Geomagic als 3D Bildverarbeitungspaket
Abschlusspräsentation der Ergebnisse

Methoden

Selbständiges Lösen und wissenschaftliche Diskussion von fachbezogenen Beispielen und Abgaben. Die Lehrveranstaltung besteht aus einem Vorlesungsteil und einem Übungsteil. Die beschriebenen Inhalte und Konzepte werden im Rahmen der Vorlesungseinheit erläutert und im Übungsteil praktisch erprobt und angewendet.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

ECTS Breakdown - 3 ECTS = 75h

5h    3D Scannen
48h  Bearbeitung des 3D Modells
15h  Verfassen eines Berichts über Scanvorgang und erfolgte Nachbearbeitung
5h    Vorbereitung des Abschlussvortrags
2h    Abschlussvortrag
------
75h

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.14:00 - 14:3014.03.2022FAV Hörsaal 1 - INF Vorbesprechung
Mi.15:00 - 17:0004.05.2022 - 25.05.2022InfLab Pong Labor
Mo.14:00 - 16:0009.05.2022 - 30.05.2022InfLab Pong Labor
Mo.14:00 - 16:0013.06.2022FAV Hörsaal 1 - INF Abschlusspräsentationen - Termin 1
Mi.15:00 - 17:0015.06.2022FAV Hörsaal 1 - INF Abschlusspräsentationen - Termin 2
3D Vision - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mo.14.03.202214:00 - 14:30FAV Hörsaal 1 - INF Vorbesprechung
Mi.04.05.202215:00 - 17:00InfLab Pong Labor
Mo.09.05.202214:00 - 16:00InfLab Pong Labor
Mi.11.05.202215:00 - 17:00InfLab Pong Labor
Mo.16.05.202214:00 - 16:00InfLab Pong Labor
Mi.18.05.202215:00 - 17:00InfLab Pong Labor
Mo.23.05.202214:00 - 16:00InfLab Pong Labor
Mi.25.05.202215:00 - 17:00InfLab Pong Labor
Mo.30.05.202214:00 - 16:00InfLab Pong Labor
Mo.13.06.202214:00 - 16:00FAV Hörsaal 1 - INF Abschlusspräsentationen - Termin 1
Mi.15.06.202215:00 - 17:00FAV Hörsaal 1 - INF Abschlusspräsentationen - Termin 2
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Ausarbeitung von Übungsbeispielen, Abgabegespräche, mündliche Präsentation der Ergebnisse

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.03.2022 00:00 25.03.2022 23:00 25.03.2022 23:00

Anmeldemodalitäten

Ort: TISS

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Parallel dazu sollte die Vorlesung 3D Vision besucht werden.

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Begleitende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch