182.760 Seminar in Technischer Informatik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, SE, 2.0h, 3.0EC
Diese Lehrveranstaltung wird nach dem neuen Modus evaluiert. Mehr erfahren

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: SE Seminar

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage

- eine wissenschaftliche Recherche zu einem gegebenen Thema durchzuführen
- ihre Ergebnisse in einer wissenschaftlichen Form schriftlich zu dokumentieren
- ihre Ergebnisse in einerm Vortrag zu präsentieren und zu verteidigen
- in einem kleinen Projekt Zeitmanagement zu bewältigen

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Rückblick über die wissenschaftliche Arbeitsweise
  • Literatursuche und -vergleich
  • Abfassung von wissenschaftlichen Artikeln (Aufbau, Planung, Mitwirkung)
  • Präsentation einer wissenschaftlichen Arbeit

Themenbereiche: Cyber-Physical Systems / Embedded Systems Architekturen, Programmiermethoden für  CPS bzw. Embedded Systems, Modellierung von CPS, Intelligent Control, Internet of Things, Intelligent Robotics, Zeitanalyse von Echtzeitsystemen, Entwurfsstrategien und Werkzeuge für sicherheitskritische Echtzeitsysteme, Fehlertoleranz, Sicherheit von Eingebetteten Systemen, Kommunikation und Netzwerkprotokolle für Eingebettete Systeme, etc.

Methoden

Zunächst wird im Gespräch mit dem Betreuer die konkrete Aufgabe und der (Arbeits-)Titel festgelegt und geklärt, ob die benötigten Vorkenntnisse vorhanden sind. Dabei werden auch die Eckpunkte der zu erstellenden Dokumentation festgelegt. Während der Durchführung der Arbeiten finden regelmäßige Treffen mit dem Betreuer statt, in denen die Fortschritte bzw. aufgetretenen Probleme diskutiert werden (substantielle Probleme bitte sofort melden). Gegen Ende der Arbeit ist eine detaillierte Gliederung des zu erstellenden Abschlussberichts zu entwerfen und mit dem Betreuer abzustimmen. Die Ergebnisse sind zusammen mit dem Abschlussbericht auch in einem Vortrag (nach Möglichkeit mit praktischer Vorführung) zu präsentieren.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

ECTS Breakdown: 3 ECTS = 75 Stunden

Zeit (h)  Tätigkeit
20 Literaturstudium
45 Wissenschaftliche Arbeit
9 Vorbereitung der Präsentation
1 Präsentation


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Beurteilung von

  • Qualität der Rechercheergebnisse
  • Qualität der schriftlichen Ausarbeitung
  • Qualität des Vortrages

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 938 Technische Informatik

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

bei Bedarf in Englisch