181.140 Datenbanktheorie Abgesagt
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, VU, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Einführung in die Datenbanktheorie: Verständnis der grundlegenden Begriffe, Konzepte, Methoden und Resultate.

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Grundlegende Aspekte von Datenbank-Anfragesprachen:
*) Relationale Anfragesprachen (Einführung)
*) Datalog
*) Codd's Theorem: Relationen-Kalkül, Relationale Algebra, Datalog
*) Trakhtenbrot's Theorem
*) Komplexität der Anfrageauswertung
*) Conjunctive Queries
*) Ausdruckskraft, Ehrenfeucht-Fraisse Spiele

Weitere Informationen

Aufwandsabschätzung

  2 h Eingangstest
23 h Vorlesung (10 Termine inclusive Vorbereitung)
35 h Forschungsartikel (schriftlicher Bericht, Präsentation)
 15 h Prüfungsvorbereitung
-----------------------------------------------------------
 75 h = 3 Ects

 

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Präsentation eines Forschungsartikels und mündliche Prüfung

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Di.10:00 - 11:3024.09.2019 Institute 192-02, 3. Stock, Stiege 3schriftlich25.06.2019 00:00 - 17.09.2019 23:59in TISSoral exam

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
11.02.2019 00:00 05.03.2019 23:55 19.03.2019 23:55

Curricula

Literatur

Serge Abiteboul, Richard Hull, Victor Vianu: Foundations of Databases. Addison-Wesley, 1995, ISBN 0-201-53771-0.

Vorkenntnisse

Grundkenntnisse in mathematischer Logik und Grundkenntnisse in Komplexitätstheorie (entsprechend der Vorlesung "Formale Methoden der Informatik") werden vorausgesetzt.

Weitere Informationen

Sprache

Englisch