180.775 Seminar für Diplomand_innen für Media and Human-Centered Computing
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, SE, 1.0h, 1.5EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.5
  • Typ: SE Seminar
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, Methoden und Zugänge auszuwählen und anzuwenden, welche zur Erstellung der Masterarbeit sinnvoll eingesetzt werden können. Im besonderen sind sie in der Lage:

  • eine angemessene Forschungsfrage zu formulieren
  • eine Methode auszuwählen, die der Forschungsfrage angemessen ist
  • ihre Forschung sorgfältig durchzuführen
  • ihre Resultate präzise darzustellen
  • über ihre eigene Forschung und die Forschung anderer kritisch zu reflektieren
  • ethische Fragen in ihrer Forschung angemessen zu berücksichtigen

Inhalt der Lehrveranstaltung

Das Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es, Studierende dabei zu unterstützen, ein geeignetes Thema für eine Masterarbeit zu entwickeln und ein Proposal/Abstract zu schreiben. Die Lehrveranstaltung soll auch beim Verfassen der Diplomarbeit und bei der Vorbereitung für die Defension unterstützen. Darüberhinaus soll sie "community building" unter Masterstudierenden und Lehrenden fördern.

Außerhalb der Vorsprechung wird es jeweils drei Termine jedes Semester geben. Studierende müssen das Seminar nicht in einem Semester absolvieren, sondern können das Seminar auch im Folgesemester fortsetzen.

An jedem Seminartag finden Präsentationen von Studierenden statt. Alle Studierenden müssen zwei Vorträge halten, einen zum Proposal/Abstract (10 Minuten + 5 Minuten Diskussion), und einen über die fertige Masterarbeit (20 Minuten + 5 Minuten Diskussion). Während des Seminars müssen die Teilnehmer*innen allen anderen Studierenden systematisches Feedback zu ihrer Masterarbeit geben. Dieses Feedback soll folgende Themen behandeln: Related work und Bezug der eigenen Arbeit zu der existierenden Forschung, Forschungsfrage, Methode, (erwartete) Resultate. 

Methoden

  • Präsentationen von Studierenden
  • Feedback von Lehrenden inkl. Methodeninput
  • Kritische Diskussion
  • Systematisches Feedback durch Studierende

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Weitere Informationen

Vorbesprechung: 21.10.2021 13-15h: https://tuwien.zoom.us/j/99712876969?pwd=a08zNkRwZmpVVUR2VzExdzhkMHBQdz09

Es gibt 3 Seminartage im WS 2021. Diese werden rechtzeitig angekündigt.

Sie können zu jedem Seminartag in die LVA einsteigen und die LVA ggf. im nächsten Semester fortsetzen. (D.h. die LVA muss nicht innerhalb eines Semesters absolviert werden.) Voraussetzung für die Teilnahme ist die Anmeldung hier in TISS. Nähere Infomrationen zum jeweiligen Seminartag finden Sie nach Ihrer TISS Anmeldung zur LVA im TUWEL-Kurs dieser LVA.

 

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

  • Präsentation des Proposals für die Masterarbeit
  • Feedback zu anderen Proposals
  • Präsentation der endgültigen Masterarbeit
  • Aktive Teilnahme an der Diskussion zu den Präsentationen der anderen Studierenden

Das Seminar ist verpflichtend für alle Masterstudierenden der Medieninformatik.

Nur Studierende, die auch ihre Masterarbeit im Seminar präsentieren, bekommen ein Zeugnis. Studierenden, die nicht alle Teile des Seminars in einem Semester abschließen können, können im darauffolgenden Semester weiter teilnehmen.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.09.2021 08:00 18.01.2022 19:00 18.01.2022 19:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 935 Media and Human-Centered Computing

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Englisch