173.409 Phytochemie
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, VO, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Ziele der Lehrveranstaltung

Die Wechselwirkungen zwischen Pflanzen und ihrer Umwelt werden aus den verschiedensten Blickwinkeln behandelt . Der Hörer soll anhand verschiedener ausgewählter Beispiele kennenlernen, wie Pflanzen sich an unterschiedliche Lebens-und Umweltsituationen angepaßt haben bzw. anpassen können.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Untersuchung biochemische Prozesse - Anforderungen an ein geeignetes Modellsystem Wechselwirkung: Pflanze - Umwelt: Biochemische Adaption der Pflanze an die Umwelt ; C3 - C4 - Pflanzen, Crassulaceen-Säuremetabolismus; Temperatur (Frost, Hitze), Überschwemmungen, Trockenheit; Boden (Selen, Schwermetalle, Salz (Chlorid, Sulfat), Umweltgifte Wechselwirkung: Pflanze - Tier: Bestäubung, Rolle der Blütenfarbe - Copigmentierung, Blütenmale; Flavonoide: Modellsysteme zum Studium biochemischer und molekularbiologischer Prozesse; Betalaine, Carotinoide, Quinone, Chlorophyll; Rolle der Duftstoffe - Wohlriechende und unangenehm riechende Duftstoffe, Pheromone; Rolle des Nektars und der Pollen, Toxine im Nektar; Möglichkeiten der Pflanze sich vor Fraßfeinden zu schützen Pflanzentoxine und ihr Effekt auf Menschen und Tiere, Metabolismus pflanzlicher Toxine im Tier Toxine auf Stickstoffbasis - Nicht proteinogene Aminosäuren, pflanzliche Proteine Cyanogene Glucoside, Miserotoxin, Cycasin, Glucosinolate; Alkaloide (Solanin, Polyhydroxyalkaloide, Pyrrolizidinalkaloide); Nicht stickstoffhältige Toxine - Monofluoressigsäre, Oxalsäure, Terpenoide (Herzglykoside, Saponine, Sesquiterpenlaktone) Wechselwirkung: Pflanze - Mikroorganismen; Symbiose mit Mikroorganismen - Pflanzenkrankheiten - Biochemische Basis der Krankheitsresistenz; Preinfektionale Verbindungen (Pro-Inhibitoren, Inhibitoren); Postinfektionale Verbindungen - Post-Inhibitoren; Phytoalexine

Weitere Informationen

Auch Hörer ohne Vorkenntnisse sind willkommen!

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.18:00 - 20:0005.03.2019 - 25.06.2019GM 5 Praktikum HS Phytochemie
Mi.18:00 - 20:0020.03.2019GM 5 Praktikum HS Phytochemie
Mi.18:00 - 20:0015.05.2019GM 5 Praktikum HS Phytochemie
Phytochemie - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.05.03.201918:00 - 20:00GM 5 Praktikum HS Phytochemie
Mi.20.03.201918:00 - 20:00GM 5 Praktikum HS Phytochemie
Di.26.03.201918:00 - 20:00GM 5 Praktikum HS Phytochemie
Di.02.04.201918:00 - 20:00GM 5 Praktikum HS Phytochemie
Di.09.04.201918:00 - 20:00GM 5 Praktikum HS Phytochemie
Di.30.04.201918:00 - 20:00GM 5 Praktikum HS Phytochemie
Di.07.05.201918:00 - 20:00GM 5 Praktikum HS Phytochemie
Mi.15.05.201918:00 - 20:00GM 5 Praktikum HS Phytochemie
Di.21.05.201918:00 - 20:00GM 5 Praktikum HS Phytochemie
Di.28.05.201918:00 - 20:00GM 5 Praktikum HS Phytochemie
Di.04.06.201918:00 - 20:00GM 5 Praktikum HS Phytochemie
Di.18.06.201918:00 - 20:00GM 5 Praktikum HS Phytochemie
Di.25.06.201918:00 - 20:00GM 5 Praktikum HS Phytochemie
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

mündlich

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch