173.300 Chemie in der Klinischen Diagnostik Abgesagt
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, SE, 1.0h, 1.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.0
  • Typ: SE Seminar

Ziele der Lehrveranstaltung

Darstellung der Möglichkeiten aber auch der Probleme für Absolventen der Studienrichtung Technische Chemie bei einer späteren Berufsausübung im Bereich der klinischen Chemie.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Erklärt die Hauptanforderungen in der klinischen Chemie, sowohl die Routineuntersuchungen als auch die Spezialuntersuchungen betreffend. Anwendungen von klassischen, chemischen Methoden auf biologisches Material (human). Einführung in die Verwendung von automatisierten Analysemethoden, Cytochemie, Drug-Monitoring, Haematologie, Immunologie, etc.

Weitere Informationen

 

 


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

mündlich

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch