166.681 Biochemie
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, SE, 1.0h, 1.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.0
  • Typ: SE Seminar

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage die Grundlagen der Biochemie, Molekularbiologie, Mikrobiologie und Bioverfahrenstechnik zu erklären und für die kommende Laborübung anzuwenden. Diese Grundlagen umfassen:

  • Mikrobiologie und Zellbiologie: Typen Mikroorganismen (Pro- und Eukaryonten), deren Vorkommen, Eigenschaften, Nutzen, Gefahren, die Grundvoraussetzungen für mikrobiologisches Arbeiten, transgene Organismen und DNA Extraktion.
  • Molekularbiologie: Genotypisierung PCR, Agarose Elektrophorese, Quantitative PCR, DNA-Sequenzierung
  • Zellfabriken: Rekombinante Proteinproduktion, Biotechnologischer Prozess, Produktionsorganismen, Genexpression, Posttranslationale Modifikationen, Proteinexpression am Bsp. E. coli, Klonierungs- und Expressionsvektoren, Vektorkonstruktion, Insertion eines DNA Fragmentes in ein Plasmid, Transkriptionelle Regulation
  • Fermentation: Produktionsorgansimen, Risikogruppen, Bakterielle Expressionssysteme, Grundprinzip Bioreaktoren, Kinetik des Wachstums: Batch, Fed-batch
  • Proteinreinigung und Analytik: Downstreaming Processing (DSP), Design von DSP, Beeinflussende Faktoren, Zellseparation (Zentrifugation, Filtration), Zellaufschluss, Proteinreinigung: Chromatographie; Proteinanalytik: Proteingehalt, Enzymaktivität und Immunchemische Verfahren
  • Enzymkinetik: Definition, Eigenschaften, Wirkung, Aufbau (Co-Faktor, Co-Enzym), Klassifizierung von Enzymen; Enzymatische Reaktion, Enzymkinetik (Michaelis Menten Gleichung, Lineweaver Burk Diagramm und dessen Weiterentwicklungen)

Inhalt der Lehrveranstaltung

Einführung in die theoretischen und praktischen Grundlagen ausgewählter biochemischer Übungsbeispiele zu Mikrobiologie, Zellbiologie, Molekularbiologie, Zellfabriken, Fermentation, Proteinreinigung und Analytik und Enzymkinetik.

Methoden

Vortrag mit Möglichkeit zur Fragestellung, wobei der Vortrag durch Folien, die in TISS zur Verfügung gestellt werden, und Erläuterungen an der Tafel unterstützt wird. Weiters werden Übungsbeispiele mit den Vortragenden durchgerechnet.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.08:30 - 10:0006.03.2020 - 08.05.2020GM 5 Praktikum HS 166.681: Biochemie Seminar
Fr.08:30 - 10:0029.05.2020GM 5 Praktikum HS Biochemie
Fr.08:30 - 10:0019.06.2020GM 5 Praktikum HS 166.681: Biochemie Seminar
Biochemie - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Fr.06.03.202008:30 - 10:00GM 5 Praktikum HS 166.681: Biochemie Seminar
Fr.13.03.202008:30 - 10:00GM 5 Praktikum HS 166.681: Biochemie Seminar
Fr.20.03.202008:30 - 10:00GM 5 Praktikum HS 166.681: Biochemie Seminar
Fr.27.03.202008:30 - 10:00GM 5 Praktikum HS 166.681: Biochemie Seminar
Fr.03.04.202008:30 - 10:00GM 5 Praktikum HS 166.681: Biochemie Seminar
Fr.24.04.202008:30 - 10:00GM 5 Praktikum HS 166.681: Biochemie Seminar
Fr.08.05.202008:30 - 10:00GM 5 Praktikum HS 166.681: Biochemie Seminar
Fr.29.05.202008:30 - 10:00GM 5 Praktikum HS Biochemie
Fr.19.06.202008:30 - 10:00GM 5 Praktikum HS 166.681: Biochemie Seminar

Leistungsnachweis

Nach Ende des Seminars findet eine schriftliche Prüfung statt. Die Prüfung dauert 90 Minuten und besteht aus 8 Aufgaben. Diese Aufgaben setzen sich zusammen aus: 

  • 8 Fragen über die Themengebiete verteilt

Für die Prüfung werden insgesamt 8 Punkte vergeben; dabei entsprechen ≥ 7 Punkte einem “Sehr Gut”, ≥ 6 Punkte einem “Gut”, ≥ 5 Punkte einem “Befriedigend”, ≥ 4 Punkte einem “Genügend” und weniger als 4 Punkte einem “Nicht Genügend”, womit die Prüfung zu wiederholen wäre. 



LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 290 Technische Chemie 4. Semester
066 473 Verfahrenstechnik

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Besuch und Prüfung zur VO "Biochemie 1" VOR dem Seminar empfohlen.

Sprache

Deutsch