Achtung ! Wegen eines Fehlers wird derzeit der Studienbeitragsstatus und somit auch der Fortmeldungsstatus falsch angezeigt. An der Behebung des Fehlers wird gearbeitet. Wir danken für Ihr Verständnis!

166.641 Biotechnologie für VT
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, LU, 2.0h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: LU Laborübung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage eine Batch Kultur in einem Bioreaktor aufzubauen, die Kultur durch Prozessparameter zu steuern und die Leistung des Prozesses durch offline Probennahme und einfache Analytik zu beschreiben.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Produktion eines Enzyms in Fermentation

Methoden

Laborarbeit am Bioreaktor, Prozesskontrollsystem Konfigurierung, Probenahme

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Weitere Informationen

Vor Kursbeginn finden eine Vorbesprechung statt, die Anmeldung erfolgt dazu im TISS.  Inhalt ist die Theorie und Durchführung der LU. Die LU hat immanenten Prüfungscharakter, es findet eine Nachbesprechung statt, bei der das Verständnis der theoretischen Grundlagen und der praktischen Arbeitsschritte geprüft wird.

Durchführung der Übung geblockt (1 Woche) im Oktober.

fragen bitte an Ch. Herwig richten

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Report, Enddiskussion

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.09.2019 09:00 15.10.2019 09:00 15.10.2019 09:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 473 Verfahrenstechnik

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Positive Ablegung des Prüfung über "Einführung in die Biotechnologie und Bioverfahrenstechnik" wird wärmstens empfohlen, und erleichtert die Durchführung der Übungsbeispiele.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch