166.631 Wahlübungen technologisch (Biotechnologie)
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, LU, 8.0h, 8.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 8.0
  • ECTS: 8.0
  • Typ: LU Laborübung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage verschiedene grundlegende biotechnologische Methoden zu verstehen, praktisch durchzuführen und ihnen Anwendungsbereiche und Einsatzgebiete zuzuordnen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Biotechnologische, biochemische, mikrobielle und molekularbiologische Standardarbeitstechniken in Zusammenhang mit aktuellen Forschungsthemen. Diese können die Herstellung von Vektoren, die Herstellung eines mikrobiellen Produktionsstammes durch molekularbiologische Methoden, die genetische Analyse dieser Stämme, die rekombinante Produktionsbildung mittels Fermentation oder die Charakterisierung des Produktes umfassen.

Methoden

Die Inhalte der Laborübung werden durch ausgewählte wissenschaftliche Publikationen, Arbeitsvorschriften und die darin beschriebenen Experimente vermittelt. Eine Vertiefung der Lehrinhalte erfolgt durch die Erstellung eines Laborprotokolls durch die Studierenden. Ergänzend wird durch Vorbereitungs-, Ergebnis- und Protokollbesprechungen auf offene Fragen eingegangen.

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Mitarbeit während des Kurses. Abgabe und Besprechung des Laborprotokolls.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 495 Biotechnologie und Bioanalytik

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

bei Bedarf in Englisch