166.218 Grundlagen der Stammzelltechnologie Abgesagt
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 1.0h, 1.5EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.5
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

1)      Pluripotente von multipotenten Stammzellen unterscheiden

2)      Herkunft, Eigenschaften, und Funktionen unterschiedlicher Stammzellen vergleichen

3)      Vor-und Nachteile underschiedlicher Stammzellen für ihren Gebrauch in der Medizin, Forschung, und Industie gegenüberstellen

4)      Rechtliche Regelungen und ethische Aspekte der Anwendung von embryonalen Stammzellen beschreiben

5)      Material und Methoden der regenerativen Medizin und Gewebezüchtung zusammenfassen

6)      Anwendung von Stammzellen in der Medikamententwicklung, Toxikologie, und Chemikalienanalyse erläutern

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

1)      Einführung - Identifizierung, Funktion und Eigenschaften von Stammzellen

2)      Embryonale und adulte Stammzellen: Ursprung, Gewinnung und Aufrechterhaltung

3)      Alternative Gewinnungsmethoden: Zellkerntransfer, iPS Zellen

4)      Vorläuferzellen: Herkunft, Eigenschaften

5)      Biologie und Mechanismen der Stammzelldifferenzierung

6)      Methoden der Stammzellkultur

7)      Rolle von Stammzellen in Gewebsentwicklung und Erneuerung

8)      Anwendung in der Grundlagenforschung, regenerative Medizin, und Gewebezüchtung

9)      Anwendung in der Medikamententwicklung, Toxikologie und Chemikalienanalyse

10)   Rechtliche Regelung und ethische Aspekte

Methoden

1)      Schriftliche Quizzes werden täglich gegeben (7 insgesamt). In diesen müssen Studierende je 2 Fragen beantworten, die obrige Lernergebnisse direkt erfragen (z.B., in dem die Unterschiede verschiedener Stammzellen oder Materialen aufgelisted werden müssen).

2)      Mündliche Mitarbeit während der Vorlesung ist erforderlich, da Studierende an Diskussionen teilnehmen müssen. Ein audienz response system (Poll Everywhere) wird benutzt um in Diskussionen anonym bleiben zu können.

3)      Schriftliche Unteragen und Weblinks zu Videos werden zur Verfügung gestellt

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Die VO ist pro Tag auf 105 min angesetzt (Anwesenheitsplicht), die letzte Stunde ist fuer Diskussionen offen (freiwillig)

Für Fragen bzgl. der Angaben zur LVA wenden Sie sich bitte direkt an die Vortragende per Email (shaudek@bcm.tmc.edu) oder an das betreffende Institut.

Vortragende

  • Haudek, Sandra

Institut

Leistungsnachweis

7 schriftliche Quizzes (Teilnahme is Pflicht)

Anwesenheit ist Pflicht

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
17.01.2020 08:00 20.03.2020 16:00

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Englisch