Achtung: Aufgrund von Wartungsarbeiten des BRZ-SAP Systems können im TISS derzeit Fehler auftreten. Die Wartungsarbeiten sind bis 27.06.2022 angesetzt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

166.202 Introduction to Biomaterials and Tissue Engineering
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022S, VU, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage die Verwendung der Bausteine für die Geweberegeneration und das Tissue Engineering zu analysieren, auszuwählen und ein grundsätzliches Anwendungsbeispiel aus dem breiten Gebiet zu formulieren. Das erfolgt basierend auf den unterrichten Grundlagen über Gewebezellen, Biomaterialien, Steuerungsfaktoren und mechanischen Faktoren teilweise unter Sichtbarmachung mit multimodalen bildgebenden Verfahren.

Zum Abschluss wird ein selbständig erarbeitetes Thema aus dem Feld der Geweberegeneration den anderen Kursteilnehmen als Vortrag (PowerPoint) präsentiert und positive und negative Aspekte des Projekts diskutiert, wobei sowohl Vortrag als auch Diskussionsfragen bewertet werden.

Das ist wahrscheinlich für einen Teil der Teilnehmer eine besondere Herausforderung, da zumindest rudimentäre Biologie Kenntnisse angewendet werden müssen. Um entsprechende Grundlagen als auch potenzielle Anwendungsgebiete kennenzulernen, stehen Fachleute aus den einzelnen Gebieten zur Verfügung und internationale bzw. interdisziplinäre Top Forscher als Anregung um das große Potenzial/Faszination des Gebietes darzustellen. Um dies zu ermöglichen, wird die Anwesenheit in den Lehrveranstaltungen erfasst und die praktische Anwendung on-line demonstriert.

Inhalt der Lehrveranstaltung

(nur englisch)

Methoden

Vorträge (englisch) durch internationale/interdisziplinäre Fachleute, Laborrundgang, Einführung von medizinisch-biologischen Datenbanken und MindMaps

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

The course is held in English.

Supportive Literature: Tissue Engineering, Journal of TE & Regen Med, Journal of Biomed Materials Research Part B, Biomaterials, Acta Biomaterialia

Course registration: For registering, please write an e-mail stating your pre-/surname, student ID and e-mail address to: office@trauma.lbg.ac.at 

Contact person: Polijana Mesec, office@trauma.lbg.ac.at 

 

 

 

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.09:00 - 17:0008.06.2022 Traumazentrum Wien Standort Lorenz Böhler, Donaueschingenstraße 13, 1200 Wien, VortragssaalIntroduction to Biomaterials and Tissue Engineering
Do.09:00 - 17:0009.06.2022 Traumazentrum Wien Standort Lorenz Böhler, Donaueschingenstraße 13, 1200 Wien, VortragssaalIntroduction to Biomaterials and Tissue Engineering
Fr.09:00 - 17:0010.06.2022 Traumazentrum Wien Standort Lorenz Böhler, Donaueschingenstraße 13, 1200 Wien, VortragssaalIntroduction to Biomaterials and Tissue Engineering
Mo.09:00 - 17:0013.06.2022 Traumazentrum Wien Standort Lorenz Böhler, Donaueschingenstraße 13, 1200 Wien, VortragssaalIntroduction to Biomaterials and Tissue Engineering
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Mindestanwesenheitspflicht von 18 Stunden

Ausarbeitung und Präsentation eines Themas im TERM Bereich und dessen Diskussion.

 

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
10.02.2022 00:00 02.06.2022 00:00 02.06.2022 00:00

Anmeldemodalitäten

Bitte schriftlich an

office@trauma.lbg.ac.at

mit Name , E-mail Adresse, MatrikelNr. und Telefon, wenn möglich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Englisch