166.177 Lebensmittelchemie und -technologie
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, VO, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die wichtigsten Inhaltsstoffe und Zusatzstoffe von Lebensmitteln, deren Reaktionen bei Gewinnung, Verarbeitung, Lagerung und Zubereitung von Speisen zu kennen, und bekommen einen Überblick über die wichtigsten Bearbeitungs- und Haltbarmachungsverfahren von Lebensmitteln.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Chemische Zusammensetzung der wichtigsten Lebensmittel (Milch und Milchprodukte, Eier, Fleisch und Fleischprodukte, Fisch, Speisefette und -öle, Getreide und Getreideprodukte, Hülsenfrüchte, Obst, Gemüse, Trinkwasser, alkoholische Getränke). Reaktionsmöglichkeiten in Lebensmitteln bei Herstellung, Haltbarmachung und Lagerung (z.B. Maillard-Reaktion). Lebensmitteltechnologische Verfahren und Prozesse bei der Produktion, Verarbeitung, Zubereitung und Haltbarmachung von Lebensmitteln (mechanische, physikalische, chemische, biotechnologische Verfahren, Hitze- und Kältebehandlung). Anwendungsorientierte technologische Prozesse bei Lebensmitteln tierischer und pflanzlicher Herkunft: Milch und Milchprodukte, Eierprodukte, Fleisch und Fleischprodukte, Fisch und Fischprodukte, Speisefette und Öle, Getreideprodukte, Back- und Teigwaren, Gemüseprodukte, Obstprodukte, Zucker und Zuckerwaren, alkaloidhaltige Lebensmittel. Einführung in das österreichische Lebensmittelrecht, die Organisation der Lebensmittelkontrolle und in die EU-Gesetzgebung.

Methoden

Vortrag mit Power Point-Präsentation und Diskussion von aktuellen Problematiken aus der Lebensmittelchemie und -technologie.

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Die Vorlesung kann auch für chemische VerfahrenstechnikerInnen sehr empfohlen werden.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.09:00 - 10:3007.10.2020 - 20.01.2021 ZOOM-Meeting (LIVE)Digitale Vorlesung
Mo.09:00 - 10:3011.01.2021 ZOOM-Meeting (LIVE)Digitale Vorlesung
Mi.09:00 - 10:3027.01.2021 ZOOM-Meeting (LIVE)VO Lebensmittelchemie und -technologie
Lebensmittelchemie und -technologie - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.07.10.202009:00 - 10:30 ZOOM-MeetingDigitale Vorlesung
Mi.14.10.202009:00 - 10:30 ZOOM-MeetingDigitale Vorlesung
Mi.21.10.202009:00 - 10:30 ZOOM-MeetingDigitale Vorlesung
Mi.28.10.202009:00 - 10:30 ZOOM-MeetingDigitale Vorlesung
Mi.04.11.202009:00 - 10:30 ZOOM-MeetingDigitale Vorlesung
Mi.11.11.202009:00 - 10:30 ZOOM-MeetingDigitale Vorlesung
Mi.18.11.202009:00 - 10:30 ZOOM-MeetingDigitale Vorlesung
Mi.25.11.202009:00 - 10:30 ZOOM-MeetingDigitale Vorlesung
Mi.02.12.202009:00 - 10:30 ZOOM-MeetingDigitale Vorlesung
Mi.09.12.202009:00 - 10:30 ZOOM-MeetingDigitale Vorlesung
Mi.16.12.202009:00 - 10:30 ZOOM-MeetingDigitale Vorlesung
Mo.11.01.202109:00 - 10:30 ZOOM-MeetingDigitale Vorlesung
Mi.13.01.202109:00 - 10:30 ZOOM-MeetingDigitale Vorlesung
Mi.20.01.202109:00 - 10:30 ZOOM-MeetingDigitale Vorlesung
Mi.27.01.202109:00 - 10:30 ZOOM-MeetingVO Lebensmittelchemie und -technologie

Leistungsnachweis

Mündliche Prüfung -wenn möglich- in der Gruppe.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
02.09.2020 00:00

Anmeldemodalitäten:

Anmeldung in TISS.

Zulassungsbedingung

Voraussetzung für die Anmeldung ist eine Fortmeldung zu einem der folgenden Studien:

Curricula

Literatur

Download der Präsentationsfolien STEINER von TISS.

Belitz, Grosch, Schieberle: Lebensmittelchemie, Springer Verlag

Baltes: Lebensmittelchemie, Springer Verlag Heiss: Lebensmitteltechnologie

Sprache

Deutsch