166.058 Technologie der Nanopartikeln
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VO, 1.0h, 1.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten von Nanopartikeln zu erkennen, Nanopartikeln herzustellen, zu vermessen und in ihren Gefahrenpotential einzuschätzen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Im Verlauf dieser Spezialvorlesung soll ein Überblick über die Generierung von Nanopartikeln, deren meßtechnische Erfassung, deren Morphologie und deren Einsatzmöglichkeiten gegeben werden. Zunächst wird über die besonderen Eigenschaften von Nano-Teilchenkollektiven berichtet. Als Beispiel sei die Herstellung und die Anwendungen von Nanodefekten in Kristallen und ihr technischer Einsatz als elektronische Schalteinheiten genannt. Es wird über den praktischen Einsatz der Nanopartikel in der Displaytechnik, in der Medizin, usw. berichtet. Ferner werden folgende Herstellungsmethoden für Nanopartikelkollektive im gasgetragenen Zustand erläutert: - Mahlverfahren - Plasmaverfahren - Gaskondensationsmethode - Laserabtragsverfahren - Reduktionsverfahren Im Anschluß wird die Nanopartikelabscheidung aus dem gasgetragenen Zustand mittels filternder Abscheider diskutiert. Danach wird die Charakterisierung von Nano-Teilchenkollektiven mittels: - elektronenoptischer Verfahren - Rastertunnelmikroskopie - Kraftmikroskopie - Nahfeldmikroskopie - Laserbeugungsmeßgeräte - Flugzeitanalysatoren - Mobilitätsanalysatoren erklärt. Abschließend wird auf die Gefahren des Einsatzes von Nano-Teilchenkollektiven eingegangen und ihre Implikationen auf Umweltsysteme diskutiert. Eventuelle Terminänderungen während der Vorbesprechung.

Methoden

Im Rahmen der Vorlesung wird den Studierenden an Fallbeispielen der Einsatz von Nanopartikeln näher gebracht.

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Anmeldung erforderlich!

On-line Präsentationen über GoTo Meeting: FRE 18.06.2021, 12:00 - 17:00h und FRE 25.06.2021, 12:00 - 17:00h

Einladung erfolgt über TISS. 

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.12:00 - 17:0018.06.2021 GoToMeeting - Veranstaltung (LIVE)Technologie der Nanopartikeln (Teil 1)
Fr.12:00 - 17:0025.06.2021 GoToMeeting - Veranstaltung (LIVE)Technologie der Nanopartikeln (Teil 2)
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

gemeinsames Erörtern von Einsatzmöglichkeiten von Nanopartikeln

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.02.2021 08:00 02.06.2021 08:00 02.06.2021 08:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
730 Verfahrenstechnik

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch