165.164 Selected Topics in Theoretical Chemistry
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, PR, 3.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: PR Projekt
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • den Stand der Technik eines Teilbereichs der Computerchemie zu beschreiben,
  • ein kurzes Forschungsprogramm in diesem Bereich zu konzipieren,
  • die Anwendbarkeit unterschiedlicher computerchemischer Methoden zu vergleichen,
  • eine Softwarelösung für ein selbst gewähltes Problem zu entwickeln,
  • einen Forschungsbericht gemäß akademischer Standards zu schreiben und
  • die Ergebnisse ihrer Forschung einem breit gefächerten Fachpublikum zu präsentieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Einschränkungen der in der Quantenchemie vorherrschenden Methoden
  • Wichtigste bibliografische Quellen in der theoretischen Chemie
  • Bibliotheken für atomare Berechnungen
  • Standards für das Verfassen von wissenschaftlichen Berichten
  • Übliche Praktiken bei der Implementierung und beim Testen von Software für die Chemie

Methoden

Ein aktuelles Thema der theoretischen Chemie bzw. Computerchemie mit einer geeigneten Erweiterung wird vom Studierenden nach Vereinbarung mit dem Tutor ausgewählt. Der Student wird dann eine softwarebasierte Lösung entwickeln und einen wissenschaftlichen Bericht erstellen.

Prüfungsmodus

Mündlich

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Um den Kurs erfolgreich abzuschließen, müssen die Studierenden ein schriftliches Protokoll mit Programmcode verfassen und präsentieren, in dem eine zufriedenstellende Lösung für das gewählte Problem gezeigt wird.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 646 Computational Science and Engineering

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Kenntnisse über Computerchemie, Softwarearchitektur und mathematische Methoden, die in früheren Lehrveranstaltungen in diesem Master erworben wurden.

Sprache

Englisch