164.353 Journal Club der Austrian Proteomics and Metabolomics Association Neue Entwicklungen in Proteomics, Metabolomics und Bioinformatics
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, SE, 2.0h, 2.0EC
Diese Lehrveranstaltung wird nach dem neuen Modus evaluiert. Mehr erfahren

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: SE Seminar

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage neueste Forschungserkenntnisse in Proteomics, Metabolomics und Bioinformatics sinnerfassend zu lesen, zusammenzufassen und zu diskutieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Präsentation und Diskussion von junger Primärliteratur in Proteomics, Metabolomics und Bioinformatics für Master und PhD StudentInnen in Österreich (universitätsübergreifend) über online Meetings (Google Hangouts)

Methoden

Lesen, Zusammenfassen, Präsentation und Diskussion von junger Primärliteratur in Proteomics, Metabolomics und Bioinformatics für Master und PhD StudentInnen in Österreich (universitätsübergreifend) über online Meetings (Google Hangouts)

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Präsentation und Diskussion von junger Primärliteratur in Proteomics, Metabolomics und Bioinformatics für Master und PhD StudentInnen in Österreich (universitätsübergreifend) über online Meetings (Google Hangouts)

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Biochemie, Bioanalytik, Bioinfomatik, Proteomik, Metabolomik

Weitere Informationen

Sprache

Englisch