164.316 Prozessanalytik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 2.0h, 3.0EC
Diese Lehrveranstaltung wird nach dem neuen Modus evaluiert. Mehr erfahren

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage die Rolle der Prozessanalytik in der chemischen Industrie zu beschreiben. Sie haben Kenntnis bezüglich der Relevanz von chemischer Information bei der Entwicklung neuer Prozesse sowie bei der Optimierung von bestehenden (bio)chemsichen Produktionsprozessen. Sie haben eine solide Kenntnis verschiedenster analytischer Techniken sowie deren Implementierung in Bereich der on-lien, at-line bzw- in-line Analytik.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Prozessanalytik als integraler Bestandteil zur Entwicklung, Optimierung und Überwachung von Produktionsprozessen in der chemischen Industrie (PAT, QbD). Einführung in Strategien zur optimalen Probenahme in homogenen sowie heterogenen Stoffströmen, sowie der Probenaufbereitung und des Probentransports. Sicherheitsaspekte. Trends in der Entwicklung von off-line, zu at-line, on-line sowie in-line Messkonzepten anhand konkreter Beispiele aus der Industrie.  Neue Entwicklungen in der Prozesschromatographie (GC, LC), der optischen Spektroskopie (UV-Vis, Raman, MIR, NIR) mit Schwerpunkt auf neue Lichtquellen (Lasern) sowie der Massenspektrometrie werden auf Ebene der Messgeräte vorgestellt und dann anhand von Applikationsbeispielen verdeutlicht. Überblick in chemometrische Verfahren zur Auswertung von ein- und mehrdimensionalen Messdaten zur qualitativen sowie quantitative Analyse. Verfahren zur ortsaufgelösten (imaging) und zeitaufgelösten Messung mit Fokus auf optische Techniken.

Methoden

Vorlesung

Prüfungsmodus

Schriftlich

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.08:30 - 10:0012.03.2020Seminarraum BA 02C Vorlesung

Leistungsnachweis

Prüfung nach Ende der Vorlesung

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 473 Verfahrenstechnik
066 490 Technische Chemie

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch