164.305 Metalle und Werkstoffverarbeitung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, LU, 5.0h, 5.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 5.0
  • ECTS: 5.0
  • Typ: LU Laborübung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage spezielle Werkstoffe zu systhetisieren, sie zu beschreiben und diese Arbeiten in einer Endpräsentation zu erläutern. Die Studierenden sind in der Lage die notwendigen Einrichtungen zur Werkstoffsynthese und Werkstoffanalyse selöbständig zu benutzen und ihre Experimente zu beurteilen. 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Herstellung der Ausgangsmaterialien. Konsolidierung (Pressen, Heißpressen, Sintern, Strangpressen); Nachbehandlung (Härten, Beschichten, Spanen); Charakterisierung der Werkstoffe bezüglich Gefüge (Metallographie), Struktur (Röntgendiffraktion), Zusammensetzung (Bulk-Analyse, ESMA), Oberflächenchemie (Oberflächenanalytik); Untersuchung der Eigenschaften: mechanische Eigenschaften (Härteprüfung, Zugversuche, Biegeversuch, Schlagbiegeversuch), elektrische, elektrochemische und chemische Eigenschaften, Thermische Analyse, Fraktographie

Methoden

Die von den jeweiligen Betreuern erstellten Aufgaben werden in Kleingruppen abgearbeitet, die Ergbenisse analysiert und in einem Protokoll zusammengefasst. Als Abschluss findet eine Präsentation (15 min) vor den KollegInnen und den Betreuern statt. 

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Die Übung ist derzeit aufgrund der kompletten Einstellung der Präsenzlehre nicht durchführbar und deswegen bis auf weiteres verschoben. Informationen für die Angemeldeten erfolgen sobald sie dem Betreuerteam vorliegen. es wird daran gearbeitet, die Übung noch dieses Semester durchzuführen.,

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Das Protokoll und die Abschlusspräsentation werden von den jeweiligen Betreuern beurteilt. 

Gruppentermine

GruppeTagZeitDatumOrtBeschreibung
Gruppe 1: Gierl-Mayer09:00 - 17:0027.07.2020 - 07.08.2020Laborraum BB02C17 164.305 Metalle und Werkstoffverarbeitung Gruppe 1: Gierl-Mayer
Gruppe 2: Khatibi00:09 - 16:0016.07.2020 - 24.07.2020Laborraum BB02G02 164.305 Metalle und Werkstoffverarbeitung Gruppe 2: Khatibi
Gruppe 3 Edtmaier09:00 - 16:0020.07.2020 - 31.07.2020Ofenraum CT 164.305 Metalle und Werkstoffverarbeitung Gruppe 3 Edtmaier
Gruppe 4: Linhardt09:00 - 17:0029.06.2020 - 10.07.2020Laborraum BB02C23 164.305 Metalle und Werkstoffverarbeitung Gruppe 4: Linhardt
Gruppe 5: Haubner09:00 - 17:0003.08.2020 - 14.08.2020Laborraum BB01C23 164.305 Metalle und Werkstoffverarbeitung Gruppe 5: Haubner

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
12.02.2020 08:00 25.02.2020 22:00 28.02.2020 12:00

Anmeldemodalitäten:

Diese Anmedlung dient ausschließlich zur Gruppeneinteilung und ist nur für Kolleginnen & Kollegen vorgesehen, die sich bereits per email bei Ass.Prof. Gierl-Mayer angemeldte hatten.

Suchen sie sich ein Thema aus, das sie interessiert und melden sie sich bei der entsprechenden Gruppe an.

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
Gruppe 1: Gierl-Mayer14.03.2019 18:0315.03.2019 00:00
Gruppe 2: Khatibi14.03.2019 00:0015.03.2019 00:00
Gruppe 3 Edtmaier14.03.2019 00:0015.03.2019 00:00
Gruppe 4: Linhardt14.03.2019 00:0015.03.2019 00:00
Gruppe 5: Haubner14.03.2019 00:0015.03.2019 00:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 434 Materialwissenschaften
066 490 Technische Chemie

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch