164.211 Chemische Technologie anorganischer Stoffe für VT
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage einzelne Verfahren der Anorganischen Technologie und ihre Verfahrensprinzipien zu erklären. Dazu gehören die Rohstoffgewinnung, die klassische anorganische Großchemie, die Metallurgie, die Keramik sowie Baustoffe.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Spezifika der chemischen Technologie, Stoffkreisläufe
ROHSTOFFGEWINNUNG: Erzaufbereitung, Technische Gase, Wasser, NaCl ...
ANORGANISCHE GROSSCHEMIE: Gewinnung von Chlor, Schwefel, Stickstoff, Phosphor und ihren Verbindungen; Chlor-Alkali Elektrolyse; Düngemittel
METALLURGIE; Eisen und Stahl; Nichteisen- und Refraktärmetalle
BAUSTOFFE / GLAS / KERAMIK.

Methoden

Die Lehrinhalte werden mittels Vortrags im Hörsaal vermittelt.
Es werden Powerpoint Präsentationen eingesetzt, deren Inhalte den Studierenden als PDF-Dateien bereits vor den Vorlesungen zur Verfügung stehen. Wenn geeignete Schaustücke vorhanden sind, werden diese während der Vorlesungen gezeigt.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.08:00 - 10:0003.03.2020 - 10.03.2020GM 5 Praktikum HS- TCH Vorlesung gemeinsam mit Chemikern
Chemische Technologie anorganischer Stoffe für VT - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.03.03.202008:00 - 10:00GM 5 Praktikum HS- TCH Vorlesung gemeinsam mit Chemikern
Di.10.03.202008:00 - 10:00GM 5 Praktikum HS- TCH Vorlesung gemeinsam mit Chemikern

Leistungsnachweis

Eine schriftliche Prüfung ist abzulegen, bei welcher 6 Fragen zu je 10 Punkten zu beantworten sind, wofür 90 Minuten Zeit sind.
Die Prüfung wird positiv beurteilt wenn mindestens 5 Fragen beantwortet (>2 Punkte) und >30 Punkte erreicht wurden.
Den Studierenden steht ein Fragenkatalog zur Verfügung.

Prüfungsmodus bei Präsenz an der TU: Schriftlich in einem genehmigten Hörsaal.
Prüfungsmodus bei „distance learning“: Schriftlich mittels TUWEL und ZOOM.

Bei einer schriftlichen Online-Prüfung sind die entsprechenden Regelungen einzuhalten!
TUWEL-Kurs 164.211 Chem Tech anorg St VT (VO 3,0) Prüfung (verfügbar nach Anmeldeschluss zur jeweiligen Prüfung)

https://tuwel.tuwien.ac.at/course/view.php?id=34324

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Mi.13:00 - 15:0028.07.2021 Zoom, schriftliche Prüfungschriftlich05.07.2021 00:00 - 21.07.2021 23:00in TISS28.07.2021 Prüfung ZOOM
Mi.13:00 - 15:0022.09.2021 Zoom, schriftliche Prüfungschriftlich30.08.2021 00:00 - 15.09.2021 23:00in TISS22.09.2021 Prüfung ZOOM

LVA-Anmeldung

Anmeldemodalitäten:

Ort: Wird gemeinsam mit der VO "Chemische Technologie anorganischer Stoffe" abgehalten.

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
G2003.02.2020 00:0028.05.2020 23:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 273 Verfahrenstechnik 4. Semester
066 658 Chemie und Technologie der Materialien

Literatur

Vorlesungsunterlagen sind im TUWEL zusammengestellt.
Bitte in der Gruppe zu dieser Vorlesung anmelden.
Alle Gruppenteilnehmer erhalten den TUWEL Zutritt (bis zum Beginn der Vorlesung im nächsten Jahr)

Vorkenntnisse

Grundlagen der Allgemeinen Chemie sowie Anorganischen Chemie.

Sprache

Deutsch