164.134 Wahlübungen chemisch (Bereich Analytik)
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, LU, 4.0h, 4.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 4.0
  • Typ: LU Laborübung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, ausgewählte moderne Methoden der instrumentellen analytischen Chemie an aktuellen Fragestellungen aus den Arbeitsgebieten der einzelnen Forschungsgsgruppen einzusetzen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Übungen zur Entwicklung neuer Analysenmethoden und deren Einsatz im Bereich der Materialwissenschaften, Prozessanalyse, Umweltwissenschaften, Bioanalytik und Polymercharakterisierung. Analytische Methoden: * SIMS-RTOF-MS, ESMA/REM, STM, AFM, * AAS * GC-MS, GC-AED, LC-MS, HPLC, IC * IR, FIA, IR- und Raman-Mikroskopie * MALDI-MS * ESI-MS * MS/MS (Ionenfalle und TOF/RTOF) * Lab-on-the-chip * GEMMA * 1D- und 2D-PAGE

Methoden

Praktische Arbeit an modernen Forschungsgeräten und an den Forschungsthemen der jeweiligen Arbeitsgruppe.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Beurteilung der praktischen Arbeit und des über die Arbeit verfassten Berichtes.

LVA-Anmeldung

Anmeldemodalitäten:

Ort: Persönlich oder per email bei einem der aufgeführten Vortragenden

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Kenntnis der grundlegenden analytische-chemischen Methoden und Herangehensweisen wie sie in den Vorlesungen "Analytische Chemie I-III" vermittelt werden

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch