164.004 Technologie der Hart- und Superhartstoffe
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022W, VO, 2.0h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage die Herstellung unterschiedlicher Hart- und Superhartstoffe zu beschreiben, sowie ihnen ihre charakteristischen Eigenschaften zuzuordnen. Daher kann der Studierende auch den Hartstoffen ihre Anwendungen zuordnen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Herstellung / Eigenschaften / Anwendungen von Hartstoffen (WC, TiC, TiN, Ti(C,N), Al2O3, SiC, B4C, ...) und Superhartstoffen (Diamant und c-BN)

Methoden

Die Lehrinhalte werden mittels Frontalunterricht im Hörsaal vermittelt.

Es werden Powerpoint Präsentationen eingesetzt, deren Inhalte den Studierenden als PDF-Dateien bereits vor den Vorlesungen zur Verfügung stehen. In Videos unterschiedlicher Hartstoffanwendungen werden gezeigt. Wenn geeignete Schaustücke vorhanden sind, werden diese während der Vorlesungen gezeigt.

Prüfungsmodus

Mündlich

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Eine mündliche Prüfung bei den beiden Vortragenden ist abzulegen.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
04.10.2022 00:00 13.01.2023 23:00

Anmeldemodalitäten

Bitte im TISS zur Vorlesung anmelden.
Angemeldete Studierende werden im TUWEL freigeschalten.

Curricula

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich.

Sprache

Deutsch