163.183 Grundlagen der Chemie für VT
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2023S, LU, 4.0h, 4.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 4.0
  • Typ: LU Laborübung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage:

• einfache chemische Operationen und Messungen (Umkristallisieren, Destillieren, Sublimieren, Schmelzpunktbestimmung, Siedepunktbestimmung, Titration, … ) selbständig durchzuführen und dabei grundlegende Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten;

• die Grundausrüstung eines Chemischen Laboratoriums zu benennen und diese richtig zu verwenden;

• das Vokabular eines Chemikers richtig zu verwenden und einfache Berechnungen (Mischungsrechnung, Stöchiometrie, Ausbeute, …) die für die Arbeit in einem chemischen Labor unerlässlich sind korrekt durchzuführen;

• den Ablauf und die Ergebnisse der durchgeführten Experimente sinnvoll und schlüssig in einem Laborjournal zu dokumentieren

• Reaktionsprodukte zu isolieren, aufzureinigen und ihre Reinheit zu bestimmen Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten.

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Einführung in Praxis, Vokabular und Denkweise des Chemikers. Der Studierende erhält Einblick in folgende Dinge:

• Grundausrüstung eines chemischen Laboratoriums und deren Verwendung

• Durchführung verschiedener Grundoperationen wie Umkristallisieren, Destillieren, Sublimieren, Prüfung der Substanzreinheit (Schmelzpunkt, Siedepunkt), Titrationen, etc. sowie eine Einführung in die dahinterstehenden Theorien

• Führung eines Arbeitsjournals um Übung im Beobachten und Beschreiben von Experimenten zu sammeln

• Einführung in Konzepte der Chemie und Übungen zur Stöchiometrie;

• Durchführung und Aufarbeitung einer einfachen Reaktion, Isolierung und Reinigung der Reaktionsprodukte.

Methoden

Praktische Durchführung von Experimenten

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen


Diese LU wird geblockt in einem Kurs abgehalten.

Die Laborräumlichkeiten befinden sich im BK U1 B03


Platzübernahme: Do., 03.03.2022, 10:30 im Labor BK U1 B03


Die Arbeitszeiten sind:

Do., 03.03., 10:30-18:00

Fr., 04.03., 10:00-18:00

Di., 08.03., 10:30-18:00

Mi., 09.03., 10:00-18:00

Do., 10.03., 10:30-18:00

Fr., 11.03., 10:00-18:00


Termine für die Kautionsrückzahlung:

- werden noch bekannt gegeben

- im Sekretariat E-163, D. Reinisch; Lehartrakt BC, 3. Stock
- Zettel der Einzahlungsbestätigung mitbringen
- Lichtbildausweis

_________________________________________________________

EINE ANMELDUNG IM TISS IST FÜR DIE TEILNAHME ZWINGEND ERFORDERLICH! EINE ANMELDUNG IST JEDOCH NUR NACH ABSOLVIERUNG DER UE 163.185 "Feuerlöschübung" MÖGLICH!

 

Chemie HTL Absolventen melden sich ebenfalls im TISS an. Danach müssen alle relevanten Unterlagen (Jahreszeugnisse, Maturazeugnis, Stundentafeln) per email an Ass.Prof. Rudroff übermittelt werden (Bis spätestens 15.02.2022).

ACHTUNG!!! Die Teilnahme an der UE "163.185 Feuerlöschübung" ist auch für Kollegen aus der HTL verpflichtend!!!

Anmerkung: Gruppenzuteilung erfolgt erst nach Beendigung der Anmeldefrist


Zulassungs- und Reihungskriterien:

Folgende Zulassungskriterien sind zu erfüllen:

1.) Anmeldung im TISS

2.) Teilnahme am Proseminar Labortechnik für VT, SE 163.181

3.) Teilnahme an der UE "163.185 Feuerlöschübung". Termine hierfür sind dort zu entnehmen

4.) Hinterlegung einer Kaution in der Höhe von EUR 50.- in bar. Die Einzahlung erfolgt am Tag der Platzübernahme (bitte den Betrag genau bereithalten!). Verlorenes und zu Bruch gegangenes Laborinventar wird von der Kaution abgezogen, bei Überschreitung des Kautionsbetrages behalten wir es uns vor, den Differenzbetrag in Rechnung zu stellen. Für den Praktikumsabschluss ist es obligatorisch, dass i) der Laborplatz termingerecht und ordnungsgemäß zurückgegeben wurde (was auch ein Teilsapekt der Note ist) und dass Sie ii) nach Praktikumsende die Kautions-Abrechnung im Sekretariat (BC 03, Fr. Reinisch) unterzeichnen. Dies gilt ausnahmslos für ALLE Teilnehmer, auch wenn keine Rest-Kaution ausbezahlt wird. Termine werden noch bekanntgegeben.

5.) Aktiver IChemLab account. IChemLab ist ein Laborinformationssystem, das für die Abwicklung der LU verwendet wird. Ein account kann unter www.ichemlab.at beantragt werden. Bitte rechnen Sie mit ein, dass das Einrichten des accounts mitunter einige Tage dauern kann und kümmern Sie sich rechtzeitig darum!

Folgende Reihungskriterien kommen bei der Vergabe der Laborplätze zur Anwendung:

1. Positive Absolvierung beider Kolloquien des SE 163.181, Labortechnik für VT

a) Datum des zuletzt positiv abgelegten Kolloquiums

b) Durchschnittsnote beider Kolloquien

2. Positive Absolvierung eines der beiden Kolloquien des PS 163.181, Labortechnik für VT

a) Datum des positiv abgelegten Kolloquiums

b) Note des abgelegten Kolloquiums

3. Anmeldedatum zur LU im TISS

 

Diese LVA wird durch TUWEL (TU Wien E-Learning) unterstützt.

Um auf die Onlineressourcen der LVA zugreifen zu können sind folgende Schritte erforderlich:

1.) Sie brauchen sich nicht selbst anzumelden. Nach Finalisierung der Teilnehmerliste werden Sie automatisch angemeldet.

2.) danach können Sie sich bei TUWEL mit folgenden Daten anmelden:

Login: Matrikelnummer

Passwort: IhrTUPasswort

3.) Danach haben Sie Zugang zu den Onlineressourcen der LVA.

 

Kommunikation, Nachrichten:

Bitte beachten Sie, dass in der Regel Informationen und Nachrichten bezüglich der LU über das TISS, TUWEL, E-Mail sowie über das IChemLab ausgeschickt werden. Bitte stellen Sie sicher, dass in den jeweiligen Profilen eine gültige und regelmäßig abgerufene E-Mail Adresse hinterlegt ist (vorzugsweise ihre TU Mail Adresse, matrikelnummer@student.tuwien.ac.at, also zB e12345678@student.tuwien.ac.at)!

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Beurteilung der praktischen Arbeit

Gruppentermine

GruppeTagZeitDatumOrtBeschreibung
Kurs 1Do.10:30 - 18:0002.03.2023Hörerlabor BK 163.183 Grundlagen der Chemie für VT Kurs 1
Kurs 1Fr.10:00 - 18:0003.03.2023Hörerlabor BK 163.183 Grundlagen der Chemie für VT Kurs 1
Kurs 1Mi.10:00 - 18:0008.03.2023Hörerlabor BK 163.183 Grundlagen der Chemie für VT Kurs 1
Kurs 1Do.10:30 - 18:0009.03.2023Hörerlabor BK 163.183 Grundlagen der Chemie für VT Kurs 1
Kurs 1Fr.10:00 - 18:0010.03.2023Hörerlabor BK 163.183 Grundlagen der Chemie für VT Kurs 1
Kurs 1Di.10:30 - 18:0014.03.2023Hörerlabor BK 163.183 Grundlagen der Chemie für VT Kurs 1

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
03.02.2023 00:00 20.02.2023 23:59 20.02.2023 23:59

Zulassungsbedingung

Die bzw. der Studierende muss zumindest alle Lehrveranstaltung(en) aus folgender LVA Liste positiv absolviert haben:

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
Kurs 103.02.2023 12:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 273 Verfahrenstechnik 2. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch