163.181 Labortechnik für VT
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, SE, 1.0h, 1.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.0
  • Typ: SE Seminar

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage durch erwerben der Grundlagen und Sicherheitsaspekte für das Arbeiten in einem nasschemischen Labor  selbstständig darin arbeiten zu können. Des weiteren werden hier die Grundarbeitsschritte und die Grundbauelemente für das Arbeiten in einem Nasschemischen Labor vermittelt.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Erklärung des theoretischen Hintergrunds und Anleitung der durchzuführenden Operationen im Grundlagenlabor

Methoden

Vermittlung des Lehrinhaltes durch Fallbeispiele und Powepointpresentationen.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Das PS umfasst folgende Teile:

Einführung in die Labortechnik, Einführung in allgemeine Verhaltensweisen, Sicherheitsaspekte im Labor beim experimentellen chemischen Arbeiten und wird als Block-LVA im Jänner (Knoller HS) durchgeführt. Zusätzlich muss noch eine Feuerlöschübung absolviert werden.

Di 12:00 - 14:00,  10.01.2020,  GM 4 Knoller Hörsaal
Fr 15:00 - 17:00,  07.01.2020,  GM 4 Knoller Hörsaal 
Mo 17:00 - 19:00,  10.01.2020,  GM 4 Knoller Hörsaal 
Di 12:00 - 14:00,  13.01.2020,  GM 4 Knoller Hörsaal 
Fr 15:00 - 17:00,  17.01.2020,  GM 4 Knoller Hörsaal

 

Minimumanwesenheit ist 80%. Es findet 1 schriftliches Kolloquium über den Stoff der Block-LVA statt (Mo 20.01.2020, 16:00-17:30, Knoller HS).Zusätzlich findet eine freiwilliger Labor- und Gerätevorführung statt: Fr 17.01, 15-17h (Höhrerlabor BK)

Bei nicht positiver Absolvierung gibt es zwei Nachtragskolloquien (17.02 2020, 16:00-17:30 und 10.3 2020, 18:00-19:30, jeweils Knoller-HS).

Verpflichtende Teilnahme an der UE "163.185 Feuerlöschübung". Termine hierfür sind dort zu entnehmen.

Anmeldung für die Lehrveranstaltung im TISS ist Pflicht!

 


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.12:00 - 14:0007.01.2020GM 4 Knoller Hörsaal Labortechnik VT, PS
Fr.15:00 - 17:0010.01.2020GM 4 Knoller Hörsaal Labortechnik VT, PS
Mo.17:00 - 19:0013.01.2020GM 4 Knoller Hörsaal Labortechnik VT, PS
Di.12:00 - 14:0014.01.2020GM 4 Knoller Hörsaal Labortechnik VT, PS
Fr.15:00 - 17:0017.01.2020GM 4 Knoller Hörsaal Labor- und Gerätevorführung (BK Hörerlabor)
Mo.17:00 - 19:0020.01.2020GM 4 Knoller Hörsaal Labortechnik VT, PS
Mo.17:00 - 19:0027.01.2020GM 4 Knoller Hörsaal 1. Kolloquium
Mo.16:00 - 17:3017.02.2020GM 4 Knoller Hörsaal 1. Nachtragskolloquium
Di.18:00 - 19:3010.03.2020GM 4 Knoller Hörsaal 2. Nachtragskolloquium
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Anwesenheitsminimum 75%

Kolloquium positiv abzulegen

Feuerlöschübung muss absolviert werden

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Mi. - 26.02.2020schriftlich25.02.2020 11:50 - 25.02.2020 12:00in TISSZeugnis

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
03.10.2019 09:00 07.01.2020 23:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 273 Verfahrenstechnik 1. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch