163.158 Moderne 1D- und 2D NMR Methoden
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VU, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, fortgeschrittene Methoden der NMR-Spektroskopie anzuwenden und mit deren Hilfe komplexe Fragestellungen in der Strukturaufklärung organischer Moleküle zu lösen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Vorlesungsteil: Fortgeschrittene NMR-Techniken (Gradienten-NMR-Spektroskopie, inverse Methoden, ...); 2D-NMR-Spektroskopie; Modell des rotierenden Rahmens.
Übungsteil: Ermittlung komplexerer chemischer Strukturen (Konstitution, Konfiguration, sterische Aspekte) aus ein- und mehrdimensionalen NMR-Datensätzen (1D Spektren sowie Diff.-NOE; 2D-NMR-Aufnahmen: COSY, NOESY, HSQC, HMBC).

Methoden

Präsentation der theoretischen Aspekte durch den Vortragenden, gemeinsames Lösen eines konkreten Beispiels, selbständiges Lösen von mehreren Übungsbeispielen durch die Studierenden

Prüfungsmodus

Mündlich

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Mündliche Prüfung über den Theorieteil sowie Präsentation der gelösten Übungsbeispiele

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 490 Technische Chemie

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch