163.144 Anorganische Molekularchemie
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 3.0h, 4.5EC
Diese Lehrveranstaltung wird nach dem neuen Modus evaluiert. Mehr erfahren

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 4.5
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage den Atomaufbau zu beschreiben und daher die Reaktivität der unterschiedlichen Elemente zu verstehen. Mit Hilfe der Gruppentheorie sind Studierende in der Lage kompliziertere Probleme der Koordinationschemie zu verstehen und die Stärken und Schwächen der verschiedenen Theorien zu erklären. Die Studierenden können außerdem die besonderen optischen und magnetischen Eigenschaften der Lanthanide und Actinide erklären, einen Überblick über die Konzepte der metallorganischen Chemie geben und anorganische Ringe, Käfige und Cluster beschreiben.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Struktur der Atome - Wiederholung und Vertiefung (Das Wasserstoffatom: Exakte Beschreibung der Orbitale; Extrapolation für alle weiteren Elemente des Periodensystems; Das Termschema) (Molekül-)Symmetrie und Gruppentheorie (Symmetrieelemente und Symmetrieoperationen; Punktgruppen; Irreduzible Darstellungen und Charaktertafeln; Anwendungen der Punktgruppensymmetrie für Optische Aktivität, Schwingungsspektroskopie, Kristallographie) Chemie der Hauptgruppen-Elemente (niedervalente Verbindungen (Silylene, Nitrene, usw.) und deren oligomere und polymere Formen; Doppelbindungen bei schweren Hauptgruppenelementen, Verknüpfung von niedervalenten Hauptgruppenverbindungen mit Übergangsmetallen: Carben- und Nitren-Komplexe) Chemie der Übergangselemente ¿ Koordinationschemie (Valenzbandtheorie, Ligandenfeldtheorie, MO-Theorie; Elektronenspektren der Komplexe (UV-VIS-NIR); Magnetische Eigenschaften der Komplexe; Strukturen, Isomere; Unterschiede zwischen 3d sowie 4d/5d-Metallen) Lanthanoide, Actinoide und Trans-Actinoide (f-Orbitale; Koordinationsverbindungen der f-Elemente; Trans-Actinoide - Translawrencium-Elemente 6d) Metallorganyle (18-Elektronen-Regel; Isolobalbeziehung von Hauptgruppen- und Übergangsmetallkomplex-Fragmenten) Anorganische Ketten, Ringe, Käfige und Cluster (Verbindungen mit Element-Element-Bindungen: metalloide Hauptgruppen-Cluster; phosphorreiche Phosphorwasserstoffe;
Zintl-Phasen; Chevrel-Phasen; Metallcluster; Komplexe mit Metall-Metall-Bindungen; Verbindungen mit Mehrzentrenbindungen: (Hetero-)Borane und verwandte Verbindungen; Elektronenmangel-Cluster)

Methoden

Die Vorlesung wird in 7 Kapiteln vorgetragen, wobei es immer vor und nach jedem Kapitel einen 5-minütigen anonymen und nicht gewerteten schriftlichen Fragebogen zu 3 ausgewählten Fragen des jeweiligen Kapitels gibt. Dadurch ist ein repräsentativer Querschnitt über das Vorwissen der Studierendenkohorte zu einem Kapitel vor Beginn des Kapitels bekannt und der Wissenslückenschluss danach ebenso überprüfbar. Für die Studierenden ist dieser anonyme Schnelltest auch eine wertvolle Hilfe zur Selbstkontrolle des Lernerfolges.

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

VORBESPRECHUNGSTERMIN:

Zur Festlegung der Vorlesungstermine für SS 2020 findet am Dienstag 3.3.2020 von 11:00 bis 11:30 Uhr im Seminarraum Lehar 3  3.Stock, Lehartrakt eine Vorbesprechung statt (Terminvorschlag ab 10.3. 2020 immer Dienstag, 11:00 - 13:30)

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.11:00 - 13:3003.03.2020 - 10.03.2020Seminarraum Lehar 03 Vorlesung
Anorganische Molekularchemie - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.03.03.202011:00 - 13:30Seminarraum Lehar 03 Vorlesung
Di.10.03.202011:00 - 13:30Seminarraum Lehar 03 Vorlesung

Leistungsnachweis

Mündliche Einzelprüfung zu allen Kapiteln der Vorlesung, Dauer ca. 1 Stunde.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
29.01.2020 08:00

Anmeldemodalitäten:

Wann und Wo: Vorbesprechung am 3.3. 2020 um 11h im Seminarraum Lehar 3, Lehartrakt, 3.Stock.

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 490 Technische Chemie
066 491 Technische Chemie - Synthese 2. Semester

Literatur

J.Huheey, E.Keiter, R.Keiter

Anorganische Chemie - Prinzipien von Struktur und Reaktivität, 3.Auflage 2003

ISBN 3-11-017903-2, de Gruyter Verlag

 

L.H. Gade

Koordinationschemie, 1.Auflage 1998

ISBN 978-3-527-29503-6, Wiley-VCH Verlag

 

C.Huang

Rare Earth Coordination Chemistry (Fundamentals and Applications)

Wiley, 2010; ISBN 978-0-470-82485-6

Vorkenntnisse

Anorganische Chemie 1, Theoretische Chemie

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch