142.089 Atom-, Kern- und Teilchenphysik I
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, UE, 1.0h, 1.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.0
  • Typ: UE Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage Rechenbeispiele aus der Atom-, Kern- und Teilchenphysik zu lösen und Methoden, welche in der begleitenden Vorlesung 142.086 Atom-, Kern- und Teilchenphysik I gelehrt werden, anzuwenden.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Einelektronenatome: Feinstrukturniveaus, Hyperfeinstruktur und Isotopieverschiebung, Strahlungsübergänge; Zweielektronenatome; Mehrelektronenatome; Grundlegende Kerneigenschaften; Kernmodelle

Methoden

Rechnen von Übungsbeispielen

Prüfungsmodus

Schriftlich

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Für die Dauer der Aussetzung der Präsenzlehre an der TU Wien bieten wir den im Folgenden genannten Modus an:

- Bitte melden Sie sich auch im TUWEL für die Übung an.

- Sie haben die Möglichkeit im TUWEL unter dem Menüpunkt „Abgabe Übungsblatt X“ die Möglichkeit von Ihnen gerechnete Lösungen von bis zu drei Aufgaben hochzuladen.

- Die Lösungen werden von uns durchgesehen und mit einer kurzen Beurteilung versehen.

- Sie können jederzeit im Forum Fragen stellen.

- Zum Termin der eigentlichen Übung werden dann kommentierte Lösungen hochgeladen, das können entweder von Ihnen gerechnete Lösungen sein, die wir kommentieren, oder

von uns erstellte Hinweise zur Lösung mit Endergebnissen.

- Zum Termin der eigentlichen Übung bieten wir zusätzlich einen Chat an, in dem Sie Fragen stellen und diskutieren können.

- Zum Ende des Semesters wird es mindesten einen Test geben. Ihre aktive Mitarbeit durch Abgeben von Aufgaben wird positiv angerechnet werden.

 

 

 

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
02.03.2020 12:00 30.03.2020 23:59

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Kentnisse über die Grundlagen der Elektrodynamik und Quantentheorie sind Voraussetzung.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch