Achtung ! Wegen eines Fehlers wird derzeit der Studienbeitragsstatus und somit auch der Fortmeldungsstatus falsch angezeigt. An der Behebung des Fehlers wird gearbeitet. Wir danken für Ihr Verständnis!

141.A86 Quantenphysik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, LU, 4.0h, 5.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 5.0
  • Typ: LU Laborübung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage quantenmechanische Grundprinzipen sich selbständig zu erarbeiten und während praktischer Laborübungen anzuwenden. Die Messergebnisse werden anschließend in wissenschaftlicher Form aufgearbeitet und diskutiert.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Zu Verfügung stehen folgende 7 Aufbauten/Versuche:

Verschränkte Photonen und Bell-Ungleichung, Interferenz zweier Photonen, Optische Resonatoren, Kernspinresonanz (NMR), Laserspektroskopie von Rubidium, Quantenrauschen, Neutronenelipsometrie

 Die Unterlagen zur Vorbereitung können im TISS herunter geladen werden.

 

Methoden

Laborübung:

Grafische Aufarbeitung von Messergebnissen

Diskussion von Messergebnissen

Fehlerrechnung

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Weitere Informationen

Die Unterlagen zur Vorbereitung können im TISS herunter geladen werden.

Zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an Barbara Stros: barbara.stros@tuwien.ac.at .

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

schriftliches Protokoll

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 461 Technische Physik

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Mindestens Physik III und Quantenmechanik, idealerweise Quantenoptik I+II

Sprache

Deutsch