141.A79 Praktische Übungen aus Reaktorinstrumentierung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, LU, 3.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: LU Laborübung

Ziele der Lehrveranstaltung

Die Teilnehmer bekommen in den Aufbau einer typischen Reaktorinstrumentierung Einblick, es werden die bei einem Reaktor anfallenden Meßgrößen (Neutronenflußdichte, Gammastrahlung, Fallzeiten, etc.) besprochen und deren Erfassung, Meßwertverarbeitung und Kalibrierung erklärt.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Teilnehmer werden mittels acht Experimenten, sowie durch einführende Vorträge in das Gebiet der Reaktorinstrumentierung eingeführt: Übung 1: TRIGA Instrumentierung 2:Sicherheitstechnik 3:Kalibrierung der nuklearen Messkanäle 4: Messung der Fallzeiten der Absorberstäbe 5: Messung der Neutronenflussdichte mit kompensierten Bor-Ionisationskammern 6: Spaltkammern 7: Stromdetektoren 8: Simulatorprogramm eines DWR.

Weitere Informationen

Die Vorbesprechung findet am 12.März 2019 um 14:00 im Hörsaal des ATI statt.

Maximal 3 Gruppen a 6 Teilnehmern,persönliche Anmeldung bei Semesterbeginn (siehe Ankündigung). Bewerber, die Reaktorphysik 1, Nuclear Engineering 1 oder Reaktortechnik 2 gehört haben werden bevorzugt, Schriftlicher Test am Ende des Praktikums

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.14:00 - 15:0013.03.2019Hörsaal AI Vorbesprechung
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

beurteilt Gruppenweises Protokoll zu den übungen und Kolloquium

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
05.03.2019 15:00 06.03.2019 16:00

Anmeldemodalitäten:

Praktikumseinteilung für drei Gruppen

Curricula

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich. bei Anmeldung Hinweise während der LVA

Vorkenntnisse

Reactor physics, Electronics, Nuclear Technology

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch