141.A72 Projektarbeit Metrologie
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, PR, 8.0h, 10.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 8.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: PR Projekt

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • abgegrenzte metrologische Fragestellungen zu bearbeiten und experimentell, theoretisch oder in Form von Simulationen oder einer Literaturarbeit umzusetzen,
  • relevante Messgeräte zu nützen,
  • Messungen oder Berechnungen korrekt durchzuführen,
  • Rechen- oder Messdaten zu evaluieren,
  • graphisch aufzuarbeiten,
  • zu interpretieren,
  • in einen Konnex zur Literatur zu bringen und schließlich
  • in einem Bericht zusammenzufassen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Durchführung einer abgeschlossenen experimentellen  oder theoretischen Arbeit inklusive Projektkonzeption, Erstellung eines Arbeits- und Zeitplans, Durchführung der experimentellen oder theoretischen Arbeit und abschließender Dokumentation / Präsentation.

Im Rahmen dieser Projektarbeit werden sowohl grundlegende physikalische Effekte als auch innovative experimentelle oder theoretische Techniken erlernt, die in den einzelnen metrologischen Fachbereichen Anwendung finden: Zeit und Frequenz, dimensionelle Metrologie,  Radioaktivität, Dosimetrie, Akustik, Vibrationsmesstechnik, Druck, Kraft, Härte, Durchfluss, Elektrizität, Gravimetrie, Masse, Dichte, Viskosität, Messwesen im Verkehr, Fotometrie, Temperatur, Wärme. 

Methoden

Nach Einführung in den Problemkreis wendet der Studierende seine erlernten Kompetenzen auf kleinere Problemstellungen aktueller Forschungsaufgaben selbständig an, wertet die aktuelle Literatur aus, führt ggf. Messungen und/oder Simulationen durch, wertet diese aus und interpretiert diese. Abschließend werden die durchgeführten Arbeiten in einem Protokoll zusammengefasst.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Das Projekt wird in Kooperation mit dem Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen, dem Nationalen Metrologieinstitut Österreichs, durchgeführt.

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

schriftlicher Bericht

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Grundlagen der Physik I, II

Praktische Mathematik I, II

VU Metrologie (141.A41)

Sprache

Deutsch