141.A72 Projektarbeit Metrologie
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, PR, 8.0h, 10.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 8.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: PR Projekt

Ziele der Lehrveranstaltung

Kennenlernen der wissenschaftlichen Arbeitsweise der Metrologie unter Anleitung

Weiterentwicklung innovativer metrologischer Methoden in einzelnen metrologischen Fachbereichen

Vertiefung der Kenntnisse in metrologischer Technik und metrologischen Anwendungen

Erlernen der quantitativen Auswertung inklusive Messunsicherheitsberechnungen und Dokumentation der Ergebnisse im Rahmen eines Berichtes 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Durchführung einer abgeschlossenen experimentellen  oder theoretischen Arbeit inklusive Projektkonzeption, Erstellung eines Arbeits- und Zeitplans, Durchführung der experimentellen oder theoretischen Arbeit und abschließender Dokumentation / Präsentation.

Im Rahmen dieser Projektarbeit werden sowohl grundlegende physikalische Effekte als auch innovative experimentelle oder theoretische Techniken erlernt, die in den einzelnen metrologischen Fachbereichen Anwendung finden: Zeit und Frequenz, dimensionelle Metrologie,  Radioaktivität, Dosimetrie, Akustik, Vibrationsmesstechnik, Druck, Kraft, Härte, Durchfluss, Elektrizität, Gravimetrie, Masse, Dichte, Viskosität, Messwesen im Verkehr, Fotometrie, Temperatur, Wärme. 

Weitere Informationen

Das Projekt wird in Kooperation mit dem Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen, dem Nationalen Metrologieinstitut Österreichs, durchgeführt.

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Bachelorarbeit bzw. ausführliches Protokoll

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Grundlagen der Physik I, II

Praktische Mathematik I, II

VU Metrologie (141.A41)

Sprache

Deutsch