141.222 SQUIDs - Grundlagen und Anwendungen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die physikalischen Grundlagen der Funktionsweise von SQUID Sensoren zu beschreiben und die verschiedenen Sensortypen zu benennen. Sie kennen die elektronischen Auswertemethoden und die Bedingungen für eine vernünftige Anwendung.  Nach erfolgreichem Besuch der Lehrveranstaltung können sie selbst sinnvoll Anwendungen entwickeln oder verbessern. 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Kurze Wiederholung von Grundlagen der Supraleitung; Flussquantisierung, Josephsongleichungen; Anwendung in SQUIDs: Theorie und technische Eigenschaften von Hochfrequenz-SQUIDs und Gleichstrom-SQUIDs; Verwendung von SQUIDs in der Messtechnik: Magnetometer, Messung von kleinen Feldern (Medizin), Strömen, Spannungen ... Josephson-Voltstandard; zusätzlich: Supraleitende Computertechnologie, neuere Entwicklungen.

Methoden

In Vorlesungen wird der Weg von den theoretischen Grundlagen bis zur Anwendung von SQUID Sensoren beschrieben. Die notwendigen Details werden vorgestellt, und in jeweils kurzen Wiederholungen mit den Studierenden diskutiert. Störende Einflüsse (Rauschen, externe Vibrationen, elektromagnetische Störungen) werden diskutiert und anhand von Beispielsanwendungen beschrieben. 

Prüfungsmodus

Mündlich

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.13:00 - 14:0003.03.2020FH Hörsaal 5 - TPH Vorbesprechung
Mi.10:30 - 13:0011.03.2020Seminarraum AI Vorlesung

Leistungsnachweis

Die erworbenen Kenntnisse werden in einer mündliche Prüfung abgefragt. 

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
03.03.2020 13:30 17.03.2020 13:30 24.03.2020 23:59

Curricula

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich. beim Vortragenden

Vorkenntnisse

Basis-Kenntnisse der Supraleitung sind nützlich, aber nicht notwendig.

Sprache

Deutsch