141.158 Neutronenoptik und Tomographie
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage Experimente auf den Gebieten der Neutronenoptik, Interferometrie, Neutronenradiographie und Tomographie durchzuführen und die Messdaten mit optimierten Rekonstruktionsmethoden wie zum Beispiel der Maximum-Likelihood Methode auszuwerten

Inhalt der Lehrveranstaltung

Einführung in Neutronenstreuung, Neutronenbeugung im Perfektkristall, grundlegende Eigenschaften des Neutrons, Dualität, Sensitivität von Kristallinterferometern, Absorptionstomographie, Phasentomographie, Holographie

Methoden

Diskussion der experimentellen Methoden und häufiger praktischer Probleme. Optimierung der Datenanalyse bei geringen Teilchenzahlen.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.12:00 - 13:0015.05.2020 Kaffeeautomat bzw. Seminarraum des AtominstitutsVorbesprechung / Anmeldung (auch per Mail möglich) / Skriptenausgabe
Fr.10:15 - 12:3005.06.2020Seminarraum AI VO
Fr.10:15 - 12:3019.06.2020Seminarraum AI VO
Fr.10:15 - 12:3003.07.2020Seminarraum AI VO
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Schriftliche Ausarbeitung wesentlicher Inhalte

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich. Keine Vorkenntnisse nötig

Vorkenntnisse

keine Vorkenntnisse notwendig

Sprache

Deutsch