138.094 Numerische Methoden und Simulation
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VU, 4.0h, 6.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 6.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage die in der Lehrveranstaltung angebotenen Lehrinhalte zu erfassen und selbstständig zu interpretieren sowie sämtliche Lehrinhalte auch aktiv weiterzugeben.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Numerische Methoden und Computational Physics mit den Themen

  • Fortran (elementare Kenntnisse dieser in der Physik weit verbreiteten Sprache)
  • Integration/Anpassung/Nullstellen
  • Lineare Algebra
  • Differentialgleichungen
  • Monte Carlo Simulationen

Methoden

Vorlesung mit integrierter Übung

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Die Vorbesprechung der VU findet am 1.3. 2021 um 14:00 online statt, die ersten Lehreinheiten findet am folgenden Di um 14:00 ebenfalls online statt. In den folgenden Wochen gibt es Vorlesungen am Mo 14:00 online und Computerübungen am Di. um 14:00  online sowie weitere Fragemöglichkeit am Mi, eine Semesterübersicht findet sich bei den Lehrunterlagen.

 

Die mit Audio hinterlegten Folien bzw. Videos und die Besprechung der Übungsbeispiel findet online statt unter :

  https://global.gotomeeting.com/join/960767765
 

[oder   +43 1 2060 92967 Access Code: 960-767-765-

One-touch:  tel:+431206092967,,960767765# ]

Ein weiterer Tutor-Kanal für Hilfe bei der Fehlersuche etc. ist:

https://global.gotomeeting.com/join/538789837

Austria: +43 7 2081 5337 Access Code: 538-789-837
- One-touch: tel:+43720815337,,538789837#


 Einen Terminplan findet man unter Unterlagen.

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Bewertung:
Der geplante Test am Semesterende geht zu 60%, die Übungen zu 40%  in die Note ein. Es sind insgesamt mindestens 50% der Gesamtpunkte, bei dem Test mindestens 40% der Testpunkte zu erreichen, um die Lehrveranstaltung positiv abzuschließen. 

Die Übungen werden vorzugsweise in 2er Teams abgegeben.

Zu Beginn des WS wird es einen Nachtest geben, dessen Termin noch nicht feststeht..

Wenn Sie Ihre Note durch den Nachtest verbessern wollen, teilen Sie dies bitte bei der Einsicht zum regulären Test mit, damit wir Ihre Note noch nicht eintragen.

Wer lediglich den (die) Test(s) bei einer vorhergehenden VU nicht bestanden hat, kann sich seine damaligen Übungen anrechnen lassen und durch bestehen des diesjährigen Tests positiv abschließen.

Sollte es im Juni /Juli Covid-bedingt  nicht möglich sein, einen Präsenztest abzuhalten, wird dieser Teil der Note voraussichtlich durch ein spezielles Programmierbeispiel ersetzt für das es im Juni noch nicht belegte Wochen gibt.

 

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.02.2021 14:00 01.03.2021 18:00 01.03.2021 18:00

Anmeldemodalitäten:

In der Vorbesprechung am 1.3.2021 (14:00 Online) werden alle Details geklärt.

Da diese LVA Pflicht für Master-Studierende ist, werden sie bei der Vergabe der Plätze vorgereiht.
Wenn danach noch Plätze frei sind, können auch Studierende aus dem Baccelorstudium teilnehmen.

Zulassungsbedingung

Voraussetzung für die Anmeldung ist eine Fortmeldung zu einem der folgenden Studien:

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 461 Technische Physik 2. Semester

Literatur

  1. Numerical Recipes 3rd Edition: The Art of Scientific Computing W.H. Press, S.A. Teukolsky, W.T. Vetterling, B.P. Flannery (Cambridge University Press, 2007)

    NIST Handbook of Mathematical Functions, Eds. F.W.J. Olver, D.W. Lozier, R.F. Boisvert, C.W. Clark (Cambridge University Press, 2010)

    Computational Physics, S. E. Koonin, D. C. Meredith (Addison-Wesley Publishing Comp., 1990)

  2. Numerical Recipes 3rd Edition: The Art of Scientific Computing W.H. Press, S.A. Teukolsky, W.T. Vetterling, B.P. Flannery (Cambridge University Press, 2007)

    NIST Handbook of Mathematical Functions, Eds. F.W.J. Olver, D.W. Lozier, R.F. Boisvert, C.W. Clark (Cambridge University Press, 2010)

    Computational Physics, S. E. Koonin, D. C. Meredith (Addison-Wesley Publishing Comp., 1990)

Vorkenntnisse

Programmierkenntnisse z.B. aus Datenverarbeitung für TPH I

Wenn Sie in diesem Bereich Defizite haben, frischen Sie Ihre Kenntnisse bitte vor der ersten Übung auf (schreiben Sie Programme).

Als Erweiterung der Einführung in Fortran bietet es sich außerdem an, die VU Wissenschaftliches Programmieren zu besuchen (drei weitere Nachmittage mit elementaren Fortran Übungen).

 

Für die physikalischen Anwendungen:

Statistische Physik, Quantenmechnik, Mechanik, Elektrodynamik.

 

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch