136.073 Gravitation und Holographie in niedrigen Dimensionen I
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Einfuehrung in das holographische Prinzip anhand von Gravitationsmodellen in zwei und drei Dimensionen

Inhalt der Lehrveranstaltung

Gravitation mit Raendern, asymptotische Killingvektoren, Cartanformulierung, Gravitation in drei und zwei Dimensionen, kanonische Randladungen, asymptotische Symmetriealgebren, zentrale Erweiterungen, AdS_3/CFT_2, holographische Renormierung, Korrelationsfunktionen, holographische Verschraenkungsentropie

Anmerkung: dieser Kurs muss erst in der STUKO behandelt werden um dann dem Wahlfachkatalog A zugeordent werden zu koennen; einstweilen wir er aus buerokratischen Gruenden als ein freies Wahlfach gefuehrt

Vortragende Personen

Institut

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

siehe engl. Beschreibung

Weitere Informationen

Sprache

Englisch