136.041 Quantenfeldtheorie und Symmetrien II
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VO, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die grundlegenden Konzepte von Eichfeldtheorie zu erklären und störungstheoretische Methoden in Eichfeldtheorien anzuwenden.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Spezielle Themen aus Quantenfeldtheorie: Spinors (in arbitrary dimensions), chiral gauge theories and anomalies, confinement in nonabelian gauge theories, chiral symmetry breaking and chiral Lagrangians, ...

Methoden

Tafelvortrag und freiwillige Hausübungen

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Termin provisorisch mittwochs 10:00-11:30, Beginn 3.3.2021 (Zoom link in TUWEL, same as winter semester)

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Mündliche oder schriftliche Prüfung nach Wahl

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 461 Technische Physik

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

QFT & Symmetrien I

Sprache

bei Bedarf in Englisch