Am 30. Juli 2024 wird es aufgrund einer wichtigen Datenbankaktualisierung zwischen 8 und 11 Uhr zu Serviceunterbrechungen in den Bereichen Student-Self-Service und Personalbedarf kommen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

135.044 Mathematische Methoden der Theoretischen Physik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2011W, UE, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Mathematisch fundierte Ausbildung für die theoretische Physik.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Tensoren, Singuläre Differentialgleichungen, spezielle Funktionen, verallgemeinerte Funktionen, Greenschen Funktionen für partielle Differentialgleichungen.

Weitere Informationen

Die Vorbesprechung zur Übung findet am Freitag, 14. Oktober 2011, um 12:00 im FH HS 6 statt.

Die Übung beginnt zeitversetzt zur Vorlesung am Freitag, 21. Oktober 2011.

Beispielzettel:

* 1. Tutorium (21. 10. 2011)

2. Tutorium (28. 10. 2011)

3. Tutorium (4. 11. 2011)

* 4. Tutorium (11. 11. 2011)

* 5. Tutorium (18. 11. 2011)

* 6. Tutorium (25. 11. 2011) 

7. Tutorium (2. 12. 2011)

* (kein Tutorium am 9. 12. 2011 wegen 1. Test)

8. Tutorium (16. 12. 2011)

* 9. Tutorium (13. 1. 2012) - Fragen zu den Angaben werden im TISS LVA Forum beantwortet!

* (kein Tutorium am 20. 1. 2012 wegen 2. Test)

Tutorieneinteilung: jeweils Freitag 12:00 bis 13:30 - bzw. 2 Gruppen von 13:00 bis 14:30!

 

Die Anmeldung zur Lehrveranstaltung erfolgt über TISS. Bitte sich möglichst bald in die gewünschte Gruppe eintragen, da die Teilnehmerzahl der einzelnen Gruppen beschränkt ist.

Die Angaben erscheinen online jeweils eine Woche vor den entsprechenden Übungsstunden.

Fragestunden zum 2. Test

Fragestunden mit den Tutoren werden zu folgenden Terminen angeboten:

  • Di, 17.01.2012, 15:00 - 17:00, Seminarraum 104: Gruppe 1 (David Müller), Gruppe 7 (Isabella Floss)
  • Mi, 18.01.2012, 14:00 - 16:00, Seminarraum 104: Gruppe 2 (Alexander Haber), Gruppe 6 (Tin Ribic), Gruppe 8 (Maria Steinrück)
  • Do, 19.01.2012, 12:00 - 14:00, FH Hörsaal 1 : Gruppe 3 (Ognen Kapetanoski), Gruppe 4 (Stefan Donsa), Gruppe 5 (Johanna Amlacher)

Man muss nicht zur Fragestunde des eigenen Tutors gehen, sondern kann den Termin auswählen, der am besten passt.

Seminarraum 104: Turm A, grüner Bereich, 5. OG

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.12:00 - 13:0014.10.2011FH Hörsaal 6 - TPH Methoden UE Vorbesprechung
Di.15:00 - 17:0006.12.2011Sem.R. DA grün 05 Methoden UE Fragestunde
Mi.14:00 - 16:0007.12.2011Sem.R. DA grün 05 Methoden UE Fragestunde
Mi.18:00 - 20:0007.12.2011FH Hörsaal 3 - MATH Methoden UE Fragestunde
Di.15:00 - 17:0017.01.2012Sem.R. DA grün 05 Methoden UE Fragestunde
Mi.14:00 - 16:0018.01.2012Sem.R. DA grün 05 Methoden UE Fragestunde
Do.12:00 - 14:0019.01.2012FH Hörsaal 1 - MWB Methoden UE Fragestunde
Fr.13:00 - 14:0002.03.2012Sem.R. DB gelb 10 Methoden Einsichtnahme
Fr.16:00 - 19:0009.03.2012FH Hörsaal 6 - TPH Methoden Nachtest

Leistungsnachweis

Beurteilung

Grundlage für die Beurteilung der Übung (UE) sind zwei schriftliche Prüfungen sowie die Mitarbeit in den Tutorien. Die bei den beiden schriftlichen Prüfungen erreichten Punkte fließen zu 80% in die Gesamtbeurteilung der UE ein. Die Mitarbeit in den Tutorien wird mit 20% gewichtet. Für eine positive Beurteilung der UE sind insgesamt drei Kriterien zu erfüllen: (1) mindestens 50% der möglichen Gesamtpunkte, (2) auf jeden der beiden schriftlichen Tests mindestens 20% der Punkte, (3) mindestens 50% der ausgegebenen Tutoriumsbeispiele müssen angekreuzt werden.

Testtermine

Die Tests finden statt am:

  • 9. Dez 2011, 14:00 - 16:00, Angabe Übungsteil - Ergebnis UE  - (Statistik UE)
    • Einsichtnahme: 25. Jänner 2012, 12:15, FH HS 6
    • FH HS 5: Gruppe 1 (David Müller), Gruppe 5 (Johanna Amlacher)
    • FH HS 6: Gruppe 4 (Stefan Donsa), Gruppe 6 (Tin Ribic), Gruppe 7 (Isabella Floss)
    • Hauptgebäude HS 17: Gruppe 2 (Alexander Haber), Gruppe 3 (Ognen Kapetanoski), Gruppe 8 (Maria Steinrück)
  • 20. Jän 2012, 12:00 - 14:00, Angabe Übungsteil - Ergebnis UE
    • Einsichtnahme: 2. März 2012, 13:00, Sem 136
    • FH HS 6: Gruppe 1 (David Müller), Gruppe 5 (Johanna Amlacher)
    • FH HS 8: Gruppe 4 (Stefan Donsa), Gruppe 6 (Tin Ribic), Gruppe 7 (Isabella Floss)
    • Hauptgebäude HS 17: Gruppe 2 (Alexander Haber), Gruppe 3 (Ognen Kapetanoski), Gruppe 8 (Maria Steinrück)
  • Nachtest: 9. März 2012, 16:30 - 18:00, FH HS 6  Angabe Übungsteil - Ergebnis UE
    • Einsichtnahme: 23. März 2012, 14:00, Sem 136
    • Bitte über TISS anmelden!

Test-Modalitäten

  • Es dürfen keinerlei Unterlagen, auch keine Taschenrechner oder andere elektronische Geräte verwendet werden. 
  • Zu Beginn des Tests werden Rechenbeispiele zur Übung (ca. 60 min) und Fragen zur Vorlesung (ca. 30 min) ausgeteilt. Diese sind auf separaten Zetteln auszuarbeiten, und werden getrennt abgesammelt. Wenn man nur einen der beiden Teile bearbeiten möchte (also nur VO oder nur UE), steht trotzdem die gesamte Zeit von 90 min zur Verfügung. 
  • Wird zu einem der Tests der Übungsteil abgegeben, so wird man für die Übung benotet. Wird bei beiden Tests der Vorlesungsteil abgegeben, so wird man für die Vorlesung benotet. 

Bitte Studentenausweis und amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Führerschein, Reisepass oder Personalausweis) mitbringen! 

Nachtest

Der Nachtest wird für all jene Studierenden angeboten (Termin wird erst später bekanntgegeben) die die UE nicht positiv abschließen oder die einen der beiden schriftlichen Tests während des Semesters krankheitshalber versäumen (ärztliche Bestätigung). Um zum Nachtest antreten zu können, muss man an mindestens einem der beiden regulären Tests teilgenommen haben und mindestens 50% der Tutoriumsbeispiele angekreuzt haben. Die beim Nachtest erreichte Punkteanzahl ersetzt die Punkte des versäumten bzw. des schlechteren der beiden absolvierten Tests. Der Stoff für den Nachtest umfasst das ganze Semester.

Berufstätige

Es wird ein eigener Modus für berufstätige Studenten angeboten, die die Plena bzw. die Tutorien aus beruflichen Gründen nicht regelmäßig besuchen können. Um diese Regelung in Anspruch zu nehmen, senden Sie bitte ein Email an ipp [at] hep.itp.tuwien.ac.at bis spätestens 15.10.2011 (mit kurzer Darstellung der jeweiligen beruflichen Situation).

Beurteilung Tutorien

Zu Beginn jedes Tutoriums können die vorbereiteten Beispiele angekreuzt werden. Die Studenten, die Beispiele angekreuzt haben, werden in zufälliger Reihenfolge vom Tutor aufgerufen, um die Beispiele an der Tafel vorzurechnen. Wurde ein Beispiel angekreuzt, das offensichtlich ungenügend vorbereitet wurde, so verliert man alle Kreuze dieser Tutoriumseinheit. Für eine positive Beurteilung der VU müssen während des gesamten Semesters insgesamt mehr als 50% der ausgegebenen Beispiele angekreuzt werden. Jedem Studierenden stehen zwei "Streichtermine" zur Verfügung (das beinhaltet krankheitshalber versäumte Tutorien). Die Tutoren sorgen dafür, dass jeder Student zumindest einmal an die Tafel gerufen wird.

Notenschlüssel

  • 0 bis <50: 5
  • 50 bis <62: 4
  • 62 bis <75: 3
  • 75 bis <88: 2
  • ab 88: 1

wobei sich 100 Punkte auf 40% (1.Test)+40% (2.Test)+20% (Tutorien) aufteilen.

 

Gruppentermine

GruppeTagZeitDatumOrtBeschreibung
Gruppe 1Fr.12:00 - 13:3021.10.2011 - 20.01.2012FH Hörsaal 6 - TPH 135.044 Mathematische Methoden der Theoretischen Physik Gruppe 1
Gruppe 2Fr.12:00 - 13:3021.10.2011 - 20.01.2012FH Hörsaal 3 - MATH 135.044 Mathematische Methoden der Theoretischen Physik Gruppe 2
Gruppe 3Fr.12:00 - 13:3021.10.2011 - 20.01.2012Sem.R. DB gelb 05 A 135.044 Mathematische Methoden der Theoretischen Physik Gruppe 3
Gruppe 4Fr.12:00 - 13:3021.10.2011 - 20.01.2012Sem.R. DB gelb 05 B 135.044 Mathematische Methoden der Theoretischen Physik Gruppe 4
Gruppe 5Fr.12:00 - 13:3021.10.2011 - 20.01.2012Sem.R. DB gelb 10 135.044 Mathematische Methoden der Theoretischen Physik Gruppe 5
Gruppe 6Fr.12:00 - 13:3021.10.2011 - 20.01.2012Sem.R. DB gelb 07 135.044 Mathematische Methoden der Theoretischen Physik Gruppe 6
Gruppe 7Fr.13:00 - 14:3021.10.2011 - 20.01.2012Sem.R. DC rot 07 135.044 Mathematische Methoden der Theoretischen Physik Gruppe 7
Gruppe 8Fr.13:00 - 14:3021.10.2011 - 20.01.2012Sem.R. DB gelb 09 135.044 Mathematische Methoden der Theoretischen Physik Gruppe 8

LVA-Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Gruppen-Anmeldung.

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
Gruppe 126.09.2011 12:0017.10.2011 12:00
Gruppe 226.09.2011 12:0017.10.2011 12:00
Gruppe 326.09.2011 12:0017.10.2011 12:00
Gruppe 426.09.2011 12:0017.10.2011 12:00
Gruppe 526.09.2011 12:0017.10.2011 12:00
Gruppe 626.09.2011 12:0017.10.2011 12:00
Gruppe 726.09.2011 12:0017.10.2011 12:00
Gruppe 826.09.2011 12:0017.10.2011 12:00
Nach Rücksprache: Berufstätige26.09.2011 12:0017.10.2011 12:00

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
033 261 Technische Physik Pflichtfach3. Semester
810 Technische Physik Pflichtfach3. Semester

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich. Einige ältere Übungsbeispiele [pdf], [ps]

Handout: Tensors as multilinear forms (new: with Moebius strip!) [pdf], [ps].

Handout: Selbstadjungierte Differentialoperatoren (von Florian Libisch)[pdf], [ps].

Handout: Fuchssche Klasse (von Volkmar Putz) [gif]

Merkzettel zur Indexschreibweise (von Alexander Haber) [pdf]

Handout: Sturm-Liouville-Problem (von Isabella Floss) [pdf]

 

Sprache

Deutsch