135.029 Geometrische Methoden der Theoretischen Physik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 2.0h, 3.0EC
Diese Lehrveranstaltung wird nach dem neuen Modus evaluiert. Mehr erfahren

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, Konzepte aus Geometrie und Topologie (wie z.B. aus "Geometry, Topology and Physics I" bekannt)  auf spezifische Bereiche der fundamentalen Physik anzuwenden.

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Ein wenig Darstellungstheorie
  • Hauptfaserbündel und assoziierte Vektorbündel
  • Die Lorentzgruppe und ihre doppelte Überlagerung
  • Aharonov-Bohm-Effekt
  • Monopole
  • Instantonen
  • Charakteristische Klassen
  • Index-Theoreme
  • Chirale Anomalie

Methoden

Tafelvortrag

Prüfungsmodus

Mündlich

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.12:00 - 14:0006.03.2020 - 13.03.2020Sem.R. DB gelb 10 Geometrische Methoden (Skarke)
Geometrische Methoden der Theoretischen Physik - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Fr.06.03.202012:00 - 14:00Sem.R. DB gelb 10 Geometrische Methoden (Skarke)
Fr.13.03.202012:00 - 14:00Sem.R. DB gelb 10 Geometrische Methoden (Skarke)

Leistungsnachweis

mündliche Prüfung

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Kenntnisse aus Geometrie und Topologie auf dem Niveau von "GTP1" sind empfehlenswert.

Sprache

Englisch