134.850 Echtzeit-Datenverarbeitung Abgesagt
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, VO, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Ziele der Lehrveranstaltung

Überblick über Computerarchitektur, Netzwerke und verschiedenartige Betriebssysteme, besonders im Hinblick auf die Steuerungsaufgaben, Datenaufnahmeaufgaben und Regelungsaufgaben, Schnittstelle Hardware-Software. Aufbau von Steurungen, Logik, Speicherprogrammierbare Steuerung, Aufbau eines Prozessleitsystems.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Architektur von Prozessoren, nach Möglichkeit mit praktischen Übungen an einem Prozessor-Emulator Betriebssytem. Windows NT.., Linux, Mikrokern-System Memory-Management, Interrupts, Massenspeicher, RAID,... Netzwerk: OSI-7-Schichtmodell und die Praxis Ethernet, Internet-Protokoll, Adresssierung, Switch, Router, Firewall. Praktische Übung mit diversen Netzwerk-Komponenten, Netzwerk-Programmierung. Praktische Übung: Client-Server über Sockets Feldbus Steuerungen: Logik in verschiedenen Darstellungen, Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS). Praktische Übung: Programmieren von Beispielen auf SPS-Emulatoren und echten SPS möglich: Prozesssleitsystem mit Kommunikation zur SPS.

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Mündliche Prüfung

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich. wird in der Vorlesung verteilt

Vorkenntnisse

Grundkenntnisse im Programmieren sind erwünscht, aber nicht unbedingt erforderlich

Sprache

Deutsch