131.062 Projektarbeit Thermoelektrika
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2023S, PR, 8.0h, 10.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 8.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: PR Projekt
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage die in der Lehrveranstaltung angebotenen Lehrinhalte zu erfassen und selbstständig zu interpretieren sowie sämtliche Lehrinhalte auch aktiv weiterzugeben.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Thermoelektrika wandeln Temperaturgradienten in elektrischen Strom um oder erzeugen aus einem elektrischen Strom einen Wärmestrom. Somit können sie in thermoelektrischen Generatoren oder Peltier-Kühlern zur Anwendung kommen. Im Zentrum unseres Interesses stehen neuartige Materialien, die hohe thermoelektrische Effizienz haben, oftmals durch interne oder externe Nanostrukturierung und/oder durch den Effekt starker elektronischer Korrelationen. Die Materialien werden mit verschiedenen Verfahren hergestellt, strukturell und analytisch genau charakterisiert und auf ihre thermoelektrischen Eigenschaften hin in einem großen Temperaturbereich untersucht. Die Studierenden werden direkt in laufende Arbeiten eingebunden.

Methoden

Interaktiver Kurs

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Protokoll

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

am Institut

Vorkenntnisse

1. Diplomprüfung

Sprache

Deutsch