128.033 Ausgewählte Kapitel der Ingenieurgeodäsie
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • den Bewegungsablauf eines Roboterarms aufgabenbezogen zu entwerfen und die Pose mittels Vorwärtskinematik zu berechnen.
  • mit einem Lasertracker eigenständig hochgenaue Daten für die weitere Verarbeitung zu bestimmen.
  • Möglichkeiten zur Ansteuerung geodätischer Messtechnik und Roboter auch aus dem Bereich open-source zu benennen und zu beurteilen.
  • Ideen zur Verknüpfung von Daten mit eigenen Prozessanweisungen zu formulieren und umzusetzen.
  • eigenes Wissen durch selbständiges Arbeiten auf Problemstellungen modernster Ansätze zu übertragen.
  • räumliche Daten der Industriemesstechnik als Messergebnis auf eine Fragestellung hin zu analysieren und zu präsentieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Vorstellung und Diskussion von Methoden und Sensoren für die raumkontinuierliche geometrische Bestimmung.

Für die Bestimmung der Geometrie kommen terrestrische Laserscanner und Methoden der Industrievermessung (LaserTracker+T_Scan) zum Einsatz.

Gruppen erarbeiten und präsentieren einzelne Arbeitspakete die zusammenhängend als übergeordnete Aufgabe die Erzeugung qulitativ hochwertiger Punktwolken haben. Anhand dieser Punktwolken können systematische Einflüsse der Messmethodik aufgedeckt werden.

Die Programmierkenntnisse der Studierenden werden in den Übungen gefördert und die Umsetzung der einzelnen Aufgaben unterstützt. Die Studierenden gewinnen ein Einblick darüber was in der Verbindung von Programmierung und Geodäsie möglich ist.

Methoden

Einführung in die proprietäre Software RoboDK (Roboterarm) und Spatial Analyzer (Lasertracker). Begleitetes Tutorial für die Anwendung des (open-source) Robot Operating Systems (ROS). Unterstützung bei der Programmierung in Python/Matlab zur Umsetzung möglicher Ideen und Ansätze.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Kombination von Vorlesungs-, Übungs- und Diskussionseinheiten inklusive selbständiger Umsetzung von Konzeptideen (Laserscanner, Lasertracker+T-Scan, MatLab/Python).

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.15:00 - 16:3002.10.2019 - 29.01.2020Sem.R. DA grün 02 C Besprechungszimmer IG
Ausgewählte Kapitel der Ingenieurgeodäsie - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.02.10.201915:00 - 16:30Sem.R. DA grün 02 C Besprechungszimmer IG
Mi.09.10.201915:00 - 16:30Sem.R. DA grün 02 C Besprechungszimmer IG
Mi.16.10.201915:00 - 16:30Sem.R. DA grün 02 C Besprechungszimmer IG
Mi.23.10.201915:00 - 16:30Sem.R. DA grün 02 C Besprechungszimmer IG
Mi.30.10.201915:00 - 16:30Sem.R. DA grün 02 C Besprechungszimmer IG
Mi.06.11.201915:00 - 16:30Sem.R. DA grün 02 C Besprechungszimmer IG
Mi.13.11.201915:00 - 16:30Sem.R. DA grün 02 C Besprechungszimmer IG
Mi.20.11.201915:00 - 16:30Sem.R. DA grün 02 C Besprechungszimmer IG
Mi.27.11.201915:00 - 16:30Sem.R. DA grün 02 C Besprechungszimmer IG
Mi.04.12.201915:00 - 16:30Sem.R. DA grün 02 C Besprechungszimmer IG
Mi.11.12.201915:00 - 16:30Sem.R. DA grün 02 C Besprechungszimmer IG
Mi.18.12.201915:00 - 16:30Sem.R. DA grün 02 C Besprechungszimmer IG
Mi.08.01.202015:00 - 16:30Sem.R. DA grün 02 C Besprechungszimmer IG
Mi.15.01.202015:00 - 16:30Sem.R. DA grün 02 C Besprechungszimmer IG
Mi.22.01.202015:00 - 16:30Sem.R. DA grün 02 C Besprechungszimmer IG
Mi.29.01.202015:00 - 16:30Sem.R. DA grün 02 C Besprechungszimmer IG

Leistungsnachweis

Aktive Mitarbeit während des Semesters und Abschlusspräsentation.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
13.09.2019 00:00 09.10.2019 12:00

Anmeldemodalitäten:

Achtung!

Begrenzte Anzahl von Teilnehmern nach der Reihenfolge: IG Messpraktikum bestanden, IG Grundzüge bestanden, IG Vertiefung teilgenommen, Zeit

max. 8 Teilnehmer

 

 

Ort: Anmeldung in TISS ist für Zugang zu den Unterlagen (TUWEL) sowie Teilnahme an den praktischen LVA-Einheiten erforderlich

 

 

 

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 421 Geodäsie und Geoinformation 3. Semester
066 462 Vermessung und Katasterwesen 9. Semester

Literatur

Lehrveranstaltungsunterlagen und Literatur werden über den begleitenden TUWEL Kurs zur Verfügung gestellt.

Vorkenntnisse

Skripting/Programmierkenntnisse sind von Vorteil

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch