128.027 Theorie und Beobachtung des Erdschwerefeldes
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage

die Funktionale des Schwerefeldes (Lotabweichungen, Geoidundulation, Schwereanomalie) korrekt zu interpretieren,

lokale und regionale  Schwerefeldstudien anzufertigen als auch die physikalischen Grundlagen unserer Höhensysteme zu verstehen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Physikalische Referenzmodelle des Erdschwerefeldes,Theorie der Gleichgewichtsfiguren, globale und lokale Geoidbestimmung,

die Gezeiten der festen Erde, aktuelle Satellitenmissionen zur Bestimmung des Erdschwerefeldes.

Methoden

Methodisch werden die Inhalte des Skriptums vorgetragen und im Kapitel

lokale Schwerefeldmodelle durch Demonstration von Studienbeispielen ergänzt.

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Die Lehrveranstaltung beginnt um 9.15 Uhr

Ein Skriptum wird zum Termin der 1.VO zum Preis von €12 angeboten

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.09:00 - 11:0011.03.2020Sem.R. DA grün 02 B - mündl. Prüfungsraum GEO Theorie und Beobachtung des Erdschwerefeldes

Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis erfolgt über ein abschließende mündliche Prüfung.

Die Schwerpunkte dieser Prüfung liegen in den Wissensgebieten Physikalische Referenzfigur der Erde,

Theorie von Bruns und Stokes, Gezeitenwirkung, regionale Schwerefeldmodellierung, Erdschwerefeldmodelle,

Theorie von Molodenskii (in Grundzügen) und Moderne Schwerefeldmissionen.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
09.03.2020 12:00

Anmeldemodalitäten:

Ort: in der ersten LV-Stunde

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 421 Geodäsie und Geoinformation 2. Semester
066 462 Vermessung und Katasterwesen 8. Semester
066 463 Geodäsie und Geophysik 8. Semester

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich. Sekretariat der Abteilung Höhere Geodäsie Preis: 10.0 H.Moritz.: The Figure of the Earth; Verlag Wichmann W.A.Heiskanen,H.Moritz: Physical Geodesy, Reprint TU-Graz G. Seeber : Satellite Geodesy; Walter de Gruyter Verlag

Vorkenntnisse

Zum Besuch dieser LV werden Vorkenntnisse aus den

Mathematik- und Physiklehrveranstaltungen des Bachelorstudiums

sowie Grundzüge der Höhere Geodäsie vorausgesetzt.

Der Vorab-Besuch der LV Einführung in die Potenzialtheorie wird empfohlen.

Sprache

Deutsch