126.076 Programmieren kartographischer Aufgabenstellungen, Teil 2
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2007W, UE, 1.0h, 2.5EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 2.5
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Automationsgestützter Datenfluss in der Kartennutzung und -verifikation Die UE beschäftigt sich mit der praktischen Nutzung von Handheld GPS-Geräten für den Einsatz bei Kartierung und Kartenverifikation. Weiters wird die Übertragung von GPS-Daten in verschiedene Kartenwerke (Map Source, Austrian Map, Fugawi) und deren Weiterverwendung demonstriert und durchgeführt.

Inhalt der Lehrveranstaltung

- Einführung in die satellitengestützte Positionsbestimmung (GPS, GLONASS, GALILEO...) - Handheld GEPS-Geräte im Vergleich - Arbeiten mit Handheld GPS-Geräten: Routen, Tracks, Orientierung - Datenübertragung in verschiedene Kartensoftware (map source, austrian map, fugawi) - Bewertung der Brauchbarkeit von Handheld GPS-Geräten für die Kartennutzung und -verifikation

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.14:15 - 17:1516.10.2007 - 21.12.2007 JOBST
Programmieren kartographischer Aufgabenstellungen, Teil 2 - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.16.10.200714:15 - 17:15 JOBST
Di.23.10.200714:15 - 17:15 JOBST
Di.30.10.200714:15 - 17:15 JOBST
Di.06.11.200714:15 - 17:15 JOBST
Di.13.11.200714:15 - 17:15 JOBST
Di.20.11.200714:15 - 17:15 JOBST
Di.27.11.200714:15 - 17:15 JOBST
Di.04.12.200714:15 - 17:15 JOBST
Di.11.12.200714:15 - 17:15 JOBST
Di.18.12.200714:15 - 17:15 JOBST

Leistungsnachweis

beurteilt Beurteilung des Arbeitsfortschritts (Übungsaufgaben) Abschlussprotokoll

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
660 Vermessung und Geoinformation 8. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch