122.426 Angewandte Fernerkundung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, VU, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die Grundterminologie der Fernerkundung (im weiteren kurz FE) zu verstehen und Grundonzepte der FE zu erklären. Sie sind in der Lage, je nach Aufgabenstellung geeignete Sensoren bzw. aus Sensoraufnahmen berechnete Merkmale auszuwählen und zu kombinieren. Im Falle von Klassifizierungsaufgaben sind sie in der Lage, die Genauigkeit der erhaltenen Ergebnisse zu kommunizieren. Sie kennen typische Vertreter verschiedener Klassen von Software-Umgebungen (inklusive Daten-Management), und können die grundsätzliche Eignung bzw. mögliche Probleme bei der Anwendung auf eine gegebene FE-Aufgabenstellung erkennen und argumentieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Kurzer historischer Überblick über die Satelliten-Fernerkundung (FE). Überblick über aktuelle FE-Programme. Typischer Aufbau und Funktionsweise von FE- Systemen, sowie grundlegende Eigenschaften von optischen und Radar- (im speziellen SAR-) Sensoren. Grundlagen der merkmalsbasierten Klassifizierung von FE-Bildern. Anhand dreier in Kleingruppen auszuarbeitender Beispiele sollen die Studenten mit den jeweiligen Stärken und Problemen von optischen und Radarsensoren, mit typsischen Fragestellungen der Satellitenfernerkundung sowie mit verschiedenen Softwareumgebungen und Datenmanagement-Strategien, welche aktuell in der FE zum Einsatz kommen, vertraut gemacht werden.

Methoden

  • Aquisition von Erdbeobachtungsdaten & Geodaten-Management
  • Datenselektion, Vorprozessierung & Athmosphären/Gelände-Korrektur
  • Ableitung von geophysikalischen Variablen & Klassifizierung 
  • Ergebnisanalyse und -diskussion
  • ESA Sentinel Toolbox, QGIS, jupyter notebooks

 

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.14:00 - 15:0001.10.2020 (LIVE)Vorbesprechung; gotoMeeting
Do.10:00 - 12:0015.10.2020 - 21.01.2021 Angewandte Fernerkundung
Angewandte Fernerkundung - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Do.01.10.202014:00 - 15:00 Vorbesprechung; gotoMeeting
Do.15.10.202010:00 - 12:00 Ausgabe 1. Übungsbeispiel
Do.12.11.202010:00 - 12:00 1. Abgabegespräch Ausgabe 2. Übungsbeispiel
Do.10.12.202010:00 - 12:00 2. Abgabegespräch Ausgabe 3. Übungsbeispiel
Do.21.01.202110:00 - 12:00 3. Abgabegespräch

Leistungsnachweis

Im Rahmen der VU sind drei praktische Übungen in Gruppenarbeit zu lösen. Die Ergebnisse der Gruppenarbeit sind zu protokollieren und anschließend im Rahmen eines Abgabegespräches zu präsentieren. In die Bewertung fließt zu gleichen Teilen die Qualität der Abgabeprotokolle, die errechneten Ergebnisse und Klassifizierungen, sowie die individuelle Leistung bei den Abgabegesprächen ein. Im Rahmen der Abgabegespräche können sowohl konkret die Ausarbeitung der Beispiele, als auch das theoretische Verständnis des zugrundeliegenden Stoffgebiets betreffende Fragen gestellt werden.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
21.09.2020 00:00 08.10.2020 14:00 08.10.2020 14:00

Anmeldemodalitäten:

Die Übungen während der LVA erfolgen in Kleingruppen. Die Einteilung in Gruppen erfolgen im Verlaufe der LVA und noch nicht bei der Anmeldung. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl beschränkt werden muss, da zum Teil Software verwendet wird, für welche nur ein sehr begrenzte Anzahl an Lizenzen zur Verfügung steht. Melden Sie sich daher nur an, wenn Sie ehrlich vorhaben die Lehrveranstaltung zu besuchen.

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
Übungsgruppe 101.10.2020 17:0008.10.2020 14:00
Übungsgruppe 201.10.2020 17:0008.10.2020 14:00
Übungsgruppe 301.10.2020 17:0008.10.2020 14:00
Übungsgruppe 401.10.2020 17:0008.10.2020 14:00
Übungsgruppe 501.10.2020 17:0008.10.2020 14:00
Übungsgruppe 601.10.2020 17:0008.10.2020 14:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 221 Geodäsie und Geoinformation 5. Semester
033 266 Umweltingenieurwesen 5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Wissen über die Bereiche. welche durch die LVAs "Grundzüge der Fernerkundung" und "Digitale Bildverarbeitung in Vermessung und Geoinformation" abgedeckt werden, wird empfohlen.

Sprache

Deutsch