Achtung ! Wegen eines Fehlers wird derzeit der Studienbeitragsstatus und somit auch der Fortmeldungsstatus falsch angezeigt. An der Behebung des Fehlers wird gearbeitet. Wir danken für Ihr Verständnis!

120.060 Auswertung von geophysikalischen Daten
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, UE, 2.0h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: UE Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage elektrische und seismische Bildgebungsdatensätze (tomographische Daten) mithilfe von state-of-the-art Auswertemethoden zu prozessieren. Ausgehend von synthetischen Modellstudien lernen die Studierenden die Vor- und Nachteile der verschiedenen geophysikalischen Methoden sowie die Konzeption von Feldmessungen kennen. Die Modellierung und Auswertung erfolgt mit „open-source“ Python Modulen, die die Studierenden nach Abschluss der Lehrveranstaltung für Ihre weitere berufliche Laufbahn verwenden und weiterentwickeln können. 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Auswertung von synthetischen und gemessenen tomographischen Daten der Methoden: (1) elektrische Widerstandstomographie, (2) Refraktionsseismik und (3) induzierte Polarisation

  • Erarbeitung von ingenieurgeophysikalischen Problemstellungen und Planung der Feldmessungen
  • Numerische Modellierung
  •  Inversion
  • Berücksichtigung von Komplementärdaten in der Inversion und Modellierung
  • Interpretation

.

 

Methoden

  • Vorträge von Studenten
  • Übungen zur Auswertung von synthetischen und gemessen geophysikalischen Daten
  • Verwendung von Python Modulen für die Auswertung und Inversion der Daten

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Eigenen Computer mitbringen.

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.13:00 - 15:0004.10.2019 - 24.01.2020Sem.R. DA grün 02 C Ausgewertung geophysikalischer Daten
Auswertung von geophysikalischen Daten - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Fr.04.10.201913:00 - 15:00Sem.R. DA grün 02 C Ausgewertung geophysikalischer Daten
Fr.11.10.201913:00 - 15:00Sem.R. DA grün 02 C Ausgewertung geophysikalischer Daten
Fr.18.10.201913:00 - 15:00Sem.R. DA grün 02 C Ausgewertung geophysikalischer Daten
Fr.25.10.201913:00 - 15:00Sem.R. DA grün 02 C Ausgewertung geophysikalischer Daten
Fr.08.11.201913:00 - 15:00Sem.R. DA grün 02 C Ausgewertung geophysikalischer Daten
Fr.22.11.201913:00 - 15:00Sem.R. DA grün 02 C Ausgewertung geophysikalischer Daten
Fr.29.11.201913:00 - 15:00Sem.R. DA grün 02 C Ausgewertung geophysikalischer Daten
Fr.06.12.201913:00 - 15:00Sem.R. DA grün 02 C Ausgewertung geophysikalischer Daten
Fr.13.12.201913:00 - 15:00Sem.R. DA grün 02 C Ausgewertung geophysikalischer Daten
Fr.10.01.202013:00 - 15:00Sem.R. DA grün 02 C Ausgewertung geophysikalischer Daten
Fr.17.01.202013:00 - 15:00Sem.R. DA grün 02 C Ausgewertung geophysikalischer Daten
Fr.24.01.202013:00 - 15:00Sem.R. DA grün 02 C Ausgewertung geophysikalischer Daten

Leistungsnachweis

Die Studierenden arbeiten in kleinen Gruppen die verschiedenen Themen ab. Am Ende der LVA findet eine Präsentation der Ergebnisse statt, die durch Fragen aus dem Publikum sowie von eingeladen DoktorandInnen und Forschern ergänzt wird. Die Evaluierung basiert auf der Präsentation und der Fähigkeit die gestellten Fragen zu beantworten.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
23.09.2019 00:00 10.10.2019 23:59 17.10.2019 23:59

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch