120.040 Seminar der Geowissenschaften (Ingenieurgeodäsie)
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, SE, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: SE Seminar

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage wissenschaftliche Fragestellungen durch das Studium wissenschaftlicher Artikeln zu erklären und, entsprechend dem Stand der Forschung, zu beantworten. Sie können selbständig Literaturrecherche durchführen. Sie können das untersuchte Thema in einer vorgegebenen Präsentationsform vorstellen, einschließlich der freien Rede. Die Studierenden können ihre Aussagen verteidigen und tiefergehend darüber diskutieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Fachübergreifendes Seminar, mit selbständigem Literaturstudium sowie - je nach Thema - eigenen Experimenten und/oder Berechnungen. Eine kurze schriftliche Seminararbeit dokumentiert den Vortragsinhalt und macht ihn für Studierende nachfolgender Semester zugänglich. Auf Diskussionsbeiträge der Studierenden im Anschluss an den Vortrag wird besonders Wert gelegt. Das Thema der Seminararbeit und Präsentation wird gemeinsam mit dem Betreuer individuell festgelegt.

Gleichzeitig soll das Seminar kurz vor dem Abschluss des Studiums noch einen Einblick in allerneueste Entwicklungen aus dem Instrumentenbau, den Messverfahren und den Auswertemethoden geben, der von den Studierenden dann in die Praxis mitgenommen wird.

Methoden

Selbständiges Studium
Diskussionen mit dem Betreuer/der Betreuerin

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Diese Lehrveranstaltung findet gleichzeitig (terminlich und räumlich) mit den "Seminaren der Geowissenschaften" der anderen Forschungsgruppen des Departments für Geodäsie und Geoinformation statt. Die Lehrveranstaltung findet NICHT WÖCHENTLICH statt. Es gibt für jede Forschungsgruppe einen eigenen TISS-Eintrag, organisatorische Details und Termine werden nur im Eintrag der Geoinformation veröffentlicht:

120.016 Seminar der Geowissenschaften (Kartographie)
120.020 Seminar der Geowissenschaften (Höhere Geodäsie)
120.025 Seminar der Geowissenschaften (Geoinformation) <-- Termine und Anmeldung hier!
120.037 Seminar der Geowissenschaften (Photogrammetrie und Fernerkundung)
120.040 Seminar der Geowissenschaften (Ingenieurgeodäsie)
120.049 Seminar der Geowissenschaften (Geophysik)

Der erste Termin ist eine Vorbesprechung, bei der die Einteilung der Vorträge erfolgt. Themen für die Vorträge sollten nach Möglichkeit vorab bereits mit den BetreuerInnen ausgemacht und (eventuell auch schon) bearbeitet werden. Für ERASMUS-Studierende und noch Unentschlossene wird es auch einige Themen geben.

Da pro Vortragstermin 4-5 Vorträge stattfinden können haben wir eine Kapazität von 32-40 Vorträgen pro Semester. Das Vortragsprogramm wird auf der Departments-Homepage veröffentlicht.

Die Anwesenheit ist für die teilnehmenden Studierenden verpflichtend, die (potenziellen) Betreuerinnen und Betreuer werden angehalten, ebenfalls möglichst viele der Termine zu besuchen.


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Beurteilung durch den Betreuer/die Betreuerin auf Basis

  • der Selbständigkeit in der Bearbeitung des Themas,
  • der Diskussionen im Zuge der Vorbereitung,
  • der Qualität der Vorstellung und
  • der Beantwortung der Fragen in der Diskussion.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 200 Cartography 2. Semester
066 421 Geodäsie und Geoinformation 2. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Fundierte Grundkenntnisse in Ingenieurgeodäsie, erste Erfahrungen in der Vorbereitung und Abhaltung einer Präsentation.

Sprache

Deutsch