105.700 Technik für Menschen für TM
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VO, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage

  • Technik im Spannungsfeld zwischen Werte und Folgen zu diskutieren
  • Konzepte der Technikfolgenabschätzung zu erklären
  • das Vorgehen in TA-Projekten zu erläutern (und in Mikroprojekten zu demonstrieren)
  • Methoden der TA zu skizzieren
  • zwischen Ethik und Moral zu differenzieren
  • Grundbegriffe der Ethik (Menschenrechte, Risiko, Sicherheit, Fortschritt, Folgen, Nachhaltigkeit, Verantwortung) zu diskutieren
  • Genderkompetenzen aufzubauen

Inhalt der Lehrveranstaltung

Spannungsfelder im technischen Fortschritt, Erwartungen an Technikfolgenabschätzung, Geschichte und Konzepte der Technikfolgenabschätzung, TA-Projekte, TA Methoden, TA Praxisbeispiele, Technik und Ethik, Vorsorgeprinzip, VDI-Richtlinie , Technik und Gender

Methoden

ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Covid19 Lage wird diese LVA im 2021S vollständig online via TUWEL abgewickelt. Die Methoden sind Screencatchvideos, Vortragsfolien, TUWEL online Lektionen, TUWEL Forum Diskussionen, Erstellung einer TUWEL Wiki, Online Aufgaben, Essays, Durchführung von Interviews, Videoslinks.

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Information meeting on Thursday March 4, 2021, 17:30 p.m., TUWEL ZOOM online

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Die Leistung wird durch eine mündliche Prüfung am Ende des Semesters beurteilt (online virutell)

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
18.02.2021 13:00 26.03.2021 13:00 28.05.2021 13:00

Curricula

Literatur

Armin Grunwald, "Technikfolgenabschätzung - eine Einführung", 2. Auflage, 2010, edition sigma, Berlin, ISBN 978-3-89404-950-8

Vorkenntnisse

Es ist empfohlen, die Lehrveranstaltung im dritten Jahr des Bachelorstudiums zu besuchen.

Sprache

Deutsch