104.604 Mathematik 1 für MB, WIMB und VT Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2023S, UE, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • logische Verknüpfungen und Quantoren richtig zu verwenden,
  • die Konvergenz und gegebenenfalls den Grenzwert einer reellen Folge, insbesondere einer Reihe, oder Potenzreihe zu bestimmen,
  • Stetigkeit und Differenzierbarkeit reeller Funktionen in einer Variablen festzustellen, sowie die Ableitung einer Funktion zu bestimmen,
  • reelle Funktionen in ihre Taylorreihe zu entwickeln, und die Beziehung zwischen diesen Objekten zu verstehen,
  • das Integral einer reellen Funktion korrekt zu deuten, und in einfachen Fällen zu bestimmen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Reelle und komplexe Zahlen, elementare Funktionen, Potenzreihen, Differentialrechnung einer Veränderlichen, Integralrechnung einer Veränderlichen.

Methoden

Rechnen von Übungsbeispielen

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

In dieser Übung wird anhand von Beispielen der Lehrinhalt der Vorlesung Mathematik 1 für MB, WIMB und VT illustriert. Die Übungen sind eine Lehrveranstaltung mit Anwesenheitspflicht.

1. Anmeldung

Eine Anmeldung zur Lehrveranstaltung (bzw. zu einer Übungsgruppe) ist im TISS bis [TBD] möglich. Um eine gleichmäßige Auslastung der verschiedenen Übungsgruppen zu gewährleisten, wird das Teilnehmerlimit schrittweise angehoben. Sobald in allen Gruppen die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist, wird diese weiter hinaufgesetzt. Es stehen ausreichend Plätze zu Verfügung - wer die Übung besuchen möchte, bekommt einen Platz. Wir können jedoch keinen Platz in der Wunschgruppe garantieren. Nach dem Ende der Anmeldungsfrist ist es nicht mehr möglich, die Gruppe zu wechseln. Mit der Anmeldung in TISS erfolgt auch eine Anmeldung für den begleitenden E-Learning Kurs (TUWEL).

2. Der Übungsablauf

Der reguläre Übungsbetrieb fängt am Mi. 22.03.2023 an. Die Übung findet immer mittwochs statt; jeder der 10 Termine dauert 120 Minuten. Pro Übung gibt es 8 Beispiele.
[ Des Weiteren findet in den meisten Wochen donnerstags ein 45 bis 60-minütiges Repetitorium statt, in welchem Beispiele der letzten Übung nochmals ausführlicher besprochen werden (nähere Infos finden Sie rechtzeitig auf der Kursseite der entsprechenden LVA). ]

Darüberhinaus gibt es zwei Übungstests. Der erste Übungstest findet am 05.05.2023 statt. Der zweite Übungstest findet am 23.06.2023 statt. Weiters wird es  in den Übungen neun Kurztests geben.

2.1 Terminübersicht

  1. Übung: Mi. 22.03.
  2
. Übung: Mi. 29.03. (1. Kurztest)

Osterferien

  3. Übung: Mi. 19.04. (2. Kurztest)
  4. Übung: Mi. 26.04. (3. Kurztest)

1. Zwischentest: Fr. 05.05. 08-10 Uhr

  5. Übung: Mi. 10.05. (4. Kurztest)
  6. Übung: Mi. 17.05. (5. Kurztest)
  7. Übung: Mi. 24.05. (6. Kurztest)
  8. Übung: Mi. 31.05. (7. Kurztest)
  9. Übung: Mi. 14.06. (8. Kurztest)

2. Zwischentest: Fr. 23.06. 08-10 Uhr

10. Übung: Mi. 28.06. (9. Kurztest)

2.2. Vorbereitung

Für jede Übungsstunde sind Beispiele vorzubereiten. Diese Beispiele sind etwa eine Woche vor dem Übungstermin über TUWEL abrufbar (Das erste Übungsblatt ist auch im TISS verfügbar). Jene Beispiele, die Sie vorbereiten konnten, können Sie online via TUWEL bis [TBD] vor der jeweiligen Übung ankreuzen. Bitte kontrollieren Sie gewissenhaft, welche Beispiele Sie kreuzen - ein nachträgliches Ändern der Kreuze (z.B. am Beginn der Übung) ist NICHT möglich. Stellen Sie sicher, dass Sie in der Übung auch tatsächlich anwesend sind - in den Übungen werden Anwesenheitslisten geführt! Bei Unklarheiten zur Angabe melden Sie sich bitte vor dem jeweiligen Übungstermin bei der Übungsleitung (per E-Mail oder persönlich in der Sprechstunde).

2.3. Versäumte Übungen

Es gibt keine Möglichkeit versäumte Übungen nachzuholen. Damit sich die Abwesenheit (wegen Krankheit, Kollision mit anderer Lehrveranstaltung, ...) an einem Übungstermin nicht negativ auf die Kreuzerlquote auswirkt, gibt es bei den Kreuzerlserien und bei den Kurztests je ein Streichresultat. D.h. es wird automatisch eingerechnet, dass Sie möglicherweise an einem Übungstermin im Semester fehlen werden. Dies wird im Folgenden näher erläutert.

2.4. Tafelmeldung

In der Übung werden die Beispiele durchgerechnet. Zu jedem von Ihnen angekreuzten Beispiel können Sie von der Übungsleitung zum Vorrechnen an die Tafel gebeten werden. Dieses Vorrechnen soll möglichst frei erfolgen, d.h. Sie sollen in der Lage sein, die Beispiele ohne Unterlagen an der Tafel zu präsentieren (Sie dürfen Ihre Unterlagen aber mit an die Tafel nehmen). Sie müssen bei einem angekreuzten Beispiel in der Lage sein, die Problemstellung, sowie die verwendeten Begriffe und Methoden zu erklären. Sollten Sie ein Beispiel unzureichend an der Tafel präsentieren, so zählt dies als negative Tafelleistung.
Für einen positiven Abschluss der Übung ist es notwendig, zumindest die Hälfte der Beispiele gekreuzt zu haben. Hierbei gibt es ein Streichresultat, d.h. die Kreuzerlserie mit den wenigsten Kreuzen (z.B. im Falle einer versäumten Übung) wird aus der Wertung genommen. Es ist also notwendig, in neun von zehn Übungen mindestens 36 Beispiele gekreuzt zu haben.
Für einen positiven Abschluss der Übung benötigen Sie zudem mindestens eine positive Tafelleistung.

2.5. Kurztests

Es wird in jeder außer der ersten Übung eine Kurztest (also insgsesamt neun Kurztests) geben, welche jeweils ca. 10 Minuten dauern und am Anfang der Übung stattfinden. Gegenstand des Kurztests ist jeweils das Übungsblatt der Vorwoche.
Pro Kurztest gibt es 4 Punkte, wobei es ein Streichresultat gibt, d.h. insgesamt 32 Punkte. Es gibt keine Möglichkeit einen versäumten Kurztest nachzuholen.

2.6. Übungstests

Zusätzlich finden zwei Übungstests im Semester statt. Die Tests dauern jeweils 90 Minuten - (Technische) Hilfsmittel wie Taschenrechner, Computer, Skriptum etc. sind dabei nicht zugelassen. Pro Test gibt es 34 Punkte, also insgesamt 68 Punkte.
Für Studierende, die einen der beiden Übungstests am regulären Termin wohlbegründet und nachweislich (Krankheit, Arztbesuch, Exkursion, etc.) versäumt haben, wird nach Ende des Semester ein Nachtest angeboten. Für die Teilnahme am Nachtest wird eine SCHRIFTLICHE Bestätigung über den Abwesenheitsgrund benötigt (z.B. Bestätigung vom Arzt) - diese ist direkt beim Nachtest vorzuweisen.

3. Leistungsbeurteilung

Wenn Sie sich vor dem 1. Übungstest von der Lehrveranstaltung abmelden, wird Ihnen kein Zeugnis ausgestellt (auch wenn Sie bereits an Kurztests teilgenommen haben). Sobald Sie am 1. Übungstest teilnehmen, wird auf alle Fälle ein Zeugnis ausgestellt.

3.1. Bestehen

Um die Übung positiv abzuschließen, sind die folgenden drei Bedingungen zu erfüllen:

  • Sie haben insgesamt (zwei Übungstests plus acht von neun Kurztests) mindestens 50 Punkte.
  • Sie haben in neun von zehn Übungen mindestens 36 Beispiele gekreuzt.
  • Sie haben mindestens eine positive Tafelleistung.

3.2. Notenschlüssel

Sie können bis zu 68 Punkte aus den Übungstests und bis zu 32 Punkte aus den Kurztests, also insgesamt bis zu 100 reguläre Punkte erlangen. Die Notengebung lautet wie folgt:

Genügend:       ab 50,0 P.
Befriedigend:   ab 62,5 P.
Gut:                  ab 75,0 P.
Sehr Gut:         ab 87,5 P.

3.3. Bonuspunkte

Wenn sie die Übung positiv absolvieren, können Sie Ihre Note mittels Bonuspunkten verbessern, indem Sie mehr Beispiele als notwendig kreuzen. Diese werden zu Ihren reguläre Punkten aus Übungstests und Kurztests addiert. Eine negative Note kann durch Bonuspunkte aber NICHT zu einer positiven verbessert werden. Jedes zusätzlich gekreuzte Beispiel bringt 0,5 Bonuspunkte, wobei auch hier das Streichresultat berücksichtigt wird. D.h. wenn Sie z.B. in neun von zehn Übungen jeweils sechs Beispiele kreuzen, ergibt das (9*6-36)/2=9 Bonuspunkte.

4. Sprechstunden

Bei Fragen wenden Sie sich bitte in der Sprechstunde an die Übungsleitung. Die genauen Zeiten werden im Internet und in unserer Abteilung bekannt gegeben.

 

Als begleitende Lehrveranstaltung wird 102.437 Repetitorium Math.I f. MB und BI empfohlen.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.08:00 - 10:0005.05.2023GM 1 Audi. Max.- ARCH-INF 1. Übungstest
Fr.08:00 - 10:0005.05.2023EI 7 Hörsaal - ETIT 1. Übungstest
Fr.08:00 - 10:0023.06.2023GM 1 Audi. Max.- ARCH-INF 2. Übungstest
Fr.08:00 - 10:0023.06.2023EI 7 Hörsaal - ETIT 2. Übungstest

Leistungsnachweis

Präsentation von Lösungen und wöchentliche Kurztests sowie zwei ausführliche Zwischentests

Gruppentermine

GruppeTagZeitDatumOrtBeschreibung
Gruppe 1Mi.10:00 - 12:0008.03.2023 - 28.06.2023Seminarraum 366 104.604 Mathematik 1 für MB, WIMB und VT Gruppe 1
Gruppe 1Mi.10:00 - 12:0008.03.2023 - 28.06.2023Zeichensaal 1 104.604 Mathematik 1 für MB, WIMB und VT Gruppe 1
Gruppe 2Mi.10:00 - 12:0008.03.2023 - 28.06.2023Sem.R. DB gelb 05 A 104.604 Mathematik 1 für MB, WIMB und VT Gruppe 2
Gruppe 3Mi.10:00 - 12:0008.03.2023 - 28.06.2023Sem.R. DB gelb 07 104.604 Mathematik 1 für MB, WIMB und VT Gruppe 3
Gruppe 4Mi.14:00 - 16:0008.03.2023 - 28.06.2023Seminarraum 363 104.604 Mathematik 1 für MB, WIMB und VT Gruppe 4
Gruppe 4Mi.14:00 - 16:0008.03.2023 - 28.06.2023Seminarraum FAV 05 (Seminarraum 186) 104.604 Mathematik 1 für MB, WIMB und VT Gruppe 4
Gruppe 5Mi.14:00 - 16:0008.03.2023 - 28.06.2023Sem.R. DA grün 03 B 104.604 Mathematik 1 für MB, WIMB und VT Gruppe 5
Gruppe 6Mi.14:00 - 16:0008.03.2023 - 28.06.2023Sem.R. DB gelb 03 104.604 Mathematik 1 für MB, WIMB und VT Gruppe 6

LVA-Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Gruppen-Anmeldung.

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
Gruppe 106.03.2023 21:0027.03.2023 21:00
Gruppe 206.03.2023 21:0027.03.2023 21:00
Gruppe 306.03.2023 21:0027.03.2023 21:00
Gruppe 406.03.2023 21:0027.03.2023 21:00
Gruppe 506.03.2023 21:0027.03.2023 21:00
Gruppe 606.03.2023 21:0027.03.2023 21:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 245 Maschinenbau 1. Semestertrue
Lehrveranstaltung gehört zur Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 273 Verfahrenstechnik 1. Semestertrue
Lehrveranstaltung gehört zur Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 282 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau 1. Semestertrue
Lehrveranstaltung gehört zur Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch