104.554 AKALG Endliche Modelltheorie, UE
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, UE, 1.0h, 1.5EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.5
  • Typ: UE Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage......

As this course is given in English, please ignore above introductory words.

These exercises accompany the course of the same title, with the goal of deepening the students' understanding of the matter taught. Students will be able to formalize computation and design algorithms related to logical problems.

Inhalt der Lehrveranstaltung

A logical characterization of the complexity class NP, some (un-)definability results for finite structures, Gödel's incompleteness theorem and the undecidability of the halting problem for Turing machines.

Methoden

Übungsaufgaben werden gelöst.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Literatur: L. Libkin, Elements of finite model theory

http://homepages.inf.ed.ac.uk/libkin/fmt/fmt.pdf

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.16:00 - 17:0003.10.2019Sem.R. DA grün 05 Vorbesprechung

Leistungsnachweis

Vortrag der Lösungen von Übungsbeispielen.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
860 GW Gebundene Wahlfächer - Technische Mathematik

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

The course is aimed at students with a basic knowledge of mathmatical logic or algebra.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Englisch