104.294 AKLOG: Forschungsseminar Mengenlehre
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, SE, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: SE Seminar

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, Forschungsarbeiten aus mathematischer Logik (insbesondere aus Mengenlehre) oder Anwendungen davon zu lesen, zu verstehen, zu präsentieren und zu diskutieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Fragen und Resultate aus der aktuellen Forschung werden vorgestellt und besprochen. Das Programm enthält auch Gastvorträge von Kollegen/Kolleginnen, die uns von anderen Universitäten besuchen.

Methoden

Besprechung des Themas sowie der Gestaltung des Vortrags und schriftlichen Arbeit mit dem LVA-Leiter.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte einen der LVA-Leiter per e-mail

 


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer hät mindestens einen Vortrag über ein in Absprache mit der LVA Leitung gewähltes Thema und nimmt an der anschliessenden Diskussion teil.

Beurteilt wird die Qualität des Vortrags (Inhalt und Präsentation) sowie das in der anschliessenden Diskussion gezeigte Verständnis des Inhalts.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
860 GW Gebundene Wahlfächer - Technische Mathematik

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Grundvorlesung Logik. Jedenfalls erwarten wir Interesse am gewählten Thema.

Sprache

bei Bedarf in Englisch